Spielberichte

Grudl-Festspiele in erster Hälfte - Langschlag besiegt Bad Großpertholz

UFC Lok Langschlag
Bad Großpertholz

In der 2. Klasse Waldviertel Süd empfing UFC Lokomotive Langschlag in der 12. Runde USC Bad Großpertholz. Die beiden Mannschaften waren vor dem Spiel nur durch drei Punkte getrennt, Langschlag konnte durch einen Auftakterfolg mit den Gästen punktemäßig gleichziehen und den Platz in der oberen Tabellenhälfte bestätigen.


Sebastian Grudl gelingt lupenreiner Hattrick

Rund 160 Zuschauer wollen sich das Derby zweier Teams, die eng mit einander verbunden sind und auch im Nachwuchs kooperieren, nicht entgehen lassen und sorgen von Beginn weg für eine tolle Stimmung. Langschlag kann in der ersten Hälfte auf eine starke Defensive vertrauen, die Gäste versuchen zwar nach vorne gefährlich zu werden, doch die Abwehr lässt nur wenig zu.

In der ersten Hälfte drückt ein Akteur dem Spiel seinen Stempel auf, in Minute 20 ist Sebastian Grudl zum ersten Mal erfolgreich und stellt auf 1:0. Mitte des ersten Durchganges legt Langschlag nach, wieder ist es Sebastian Grudl, er bleibt vor dem Kasten eiskalt und bringt in der 32. Minute seine Mitspieler mit diesem Tor zum Jubeln, neuer Spielstand 2:0.

Bad Großpertholz kann in den ersten 45 Minuten dem Match keine Wende mehr geben, auf der anderen Seite baut die Heimelf ihren Vorsprung wenige Minuten vor der Pause noch aus. Nach einem schönen Angriff bewahrt Sebastian Grudl in der 38. Minute die Übersicht und verwandelt präzise zum 3:0. In weiterer Folge macht der Schiedsrichter einen Schlussstrich unter die erste Halbzeit und schickt die Kicker in ihre Kabinen.

Anschlusstreffer für Gäste zu wenig

Nach dem Seitenwechsel versuchen die Gäste noch einmal zurückzukommen und probieren alles, um den Rückstand zu verkürzen. Langschlag hat die Begegnung aber gut unter Kontrolle, lässt weiter nicht viel zu und bleibt klar in Führung.

20 Minuten vor dem Ende machen es die Gäste noch einmal ein wenig spannend, in Minute 71 trifft Lukas Röhrbacher einen Freistoß direkt und verkürzt auf 3:1. Langschlag verwaltet danach aber den Vorsprung und feiert einen vollen Erfolg. Schließlich beendet der Schiedsrichter das Spiel und Langschlag darf nach einem 3:1 über drei Punkte im eigenen Stadion jubeln.

Stimme zum Spiel:

Thomas Höbarth (Trainer Langschlag): "Es war ein absolut verdienter Sieg, wir sind hinten gut gestanden und haben vorne unsere Chancen genützt. Nach der Pause hatten wir das Spiel im Griff, es war eine super Stimmung und ein toller Nachmittag."

 

UFC Lok Langschlag - Bad Großpertholz

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten