Vereinsbetreuer werden

Groß Dietmanns siegt souverän gegen den SV Eibenstein

Groß Dietmanns
SV Eibenstein

2. Klasse Waldviertel Süd: Der SVU Groß Dietmanns kam vor rund 100 Fans gegen den SV Eibenstein zu einem klaren 3:0-Erfolg. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Groß Dietmanns wurde der Favoritenrolle gerecht. Eibenstein hatte das Hinspiel gegen Groß Dietmanns mit 2:0 gewonnen.

Patrick Budschedl brachte den SVU Groß Dietmanns in der 30. Minute in Front. Mit einem Tor Vorsprung für die Gastgeber ging es für die beiden Teams nach dem Pausenpfiff in die Kabinen. Budschedl schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (55.). Benjamin Pollak schraubte das Ergebnis in der 68. Minute mit dem 3:0 für Groß Dietmanns in die Höhe. Nach der Beendigung des Spiels durch den Referee feierte Groß Dietmanns einen dreifachen Punktgewinn gegen den SV Eibenstein.

Doppelpack von Budschedl

Das Ergebnis hatte Auswirkungen auf die Tabelle, in der der SVU Groß Dietmanns auf den fünften Rang kletterte. Groß Dietmanns verbuchte insgesamt neun Siege, sieben Remis und fünf Niederlagen. Mit vier Siegen und einem Unentschieden zeigte sich Groß Dietmanns in den letzten fünf Spielen von der starken Seite.

Eibenstein hat 25 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang neun. Sieben Siege, vier Remis und neun Niederlagen haben die Gäste derzeit auf dem Konto. Der SV Eibenstein verliert nach der dritten Pleite weiter an Boden.

Nächster Prüfstein für den SVU Groß Dietmanns ist der SV Hoheneich auf gegnerischer Anlage (Sonntag, 17:00). Eibenstein misst sich zur selben Zeit mit der SG Ottenschlag/Sallingberg.

2. Klasse Waldviertel Süd: SVU Groß Dietmanns – SV Eibenstein, 3:0 (1:0)

  • 68
    Benjamin Pollak 3:0
  • 55
    Patrick Budschedl 2:0
  • 30
    Patrick Budschedl 1:0