Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Vizeherbstmeister - Hochwolkersdorf gewinnt trotz Unterzahl gegen Natschbach

SC Hochwolkersdorf
Natschbach-L.

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellenvierte SC Hochwolkersdorf in der 12. Runde der 2. Klasse Wechsel auf den Tabellenzehnten Union Natschbach-L.. Hochwolkersdorf startete nach schwierigem Beginn der Meisterschaft einen tollen Lauf und verbuchte eine Siegesserie, diese wollte man im letzten Match vor der Winterpause fortsetzen. Natschbach konnte dagegen in den vergangenen Wochen keine Punkte einsammeln und hoffte, im letzten Match der Hinrunde noch einmal anzuschreiben.


Rascher Treffer - Umstrittener Ausschluss

Hochwolkersdorf kommt besser in die Partie, hat vor 130 Fans in der Anfangsphase das Match im Griff und ist dabei zunächst das gefährlichere Team. Die Hausherren wandeln dies auch relativ bald in den ersten Treffer um, Nachwuchsspieler David Schwarz spielt bei seinem Stardebüt in der Kampfmannschaft noch einmal gut auf, Lukas Garaj beweist in Minute 6 Goalgetter-Qualitäten und stellt auf 1:0. Die Heimelf hat das Geschehen danach lange im Griff, in der Schlussphase des ersten Durchgangs kommt es aber zu einer Schlüsselszene.

Der Schiedsrichter interpretiert einen Rempler von Hochwolkersdorfs Srdan Tonkovic im Strafraum als Torraub, zeigt nicht nur auf den Elfmeterpunkt, sondern dem Defensivmann zudem zur Überraschung vieler auch die rote Karte. Tomas Prokes bewahrt in der 36. Minute vom Elfmeterpunkt kühlen Kopf und netzt zum 1:1 Pausenstand ein.

Siegestor in Unterzahl

Nach dem Seitenwechsel versucht das Gästeteam in numerischer Überlegenheit das Spiel zu machen, die Gäste finden eine sehr gute Chance vor, bei einer 1gegen1-Situation setzt sich aber der heimische Tormann mit einer tollen Parade durch. 

Hochwolkersdorf hält zu zehnt sehr gut dagegen und lässt hinten nicht viel zu, die Heimelf setzt auch nach vorne Akzente und geht zu Beginn der Schlussphase erneut in Führung. Der erst 15jährige Alexander Schrammel spielt eine tolle Flanke in die Gefahrenzone und Kevin Korzil schließt mit einem Volley flach ins Eck zum 2:1 ab (77.). Natschbach wirft danach alles nach vorne und drängt auf den Ausgleich, Hochwolkersdorf lässt aber nicht mehr viel anbrennen und bringt den Vorsprung über die Zeit. 

Die Besten bei Hochwolkersdorf: Christian Kleinrath, Julian Laszlo, Michael Widermann.

Trainer Michael Leuchtmann lässt noch einmal die abgelaufen Herbstsaison Revue passieren: "Die ersten fünf Matches waren eine mittlere Katastrophe und wir konnten nur drei Punkte holen, in den letzten acht Matches kamen wir aber in einen Lauf, gewannen dabei siebenmal und wurden sogar noch Vizemeister in der Hinrunde. Es ist jetzt sicher ein anderes Gefühl in die Winterpause zu gehen, wir freuen uns schon auf den Vorbereitungsstart und das Frühjahr."

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung