Starker Herbst mit Sieg beendet - Aufsteiger Bisamberg schlägt Obergänserndorf verdient [Video]

1. FC Bisamberg
Obergänserndorf

In der 2. Landesliga Ost stand die 13. Runde auf dem Programm, 1. FC Bisamberg hatte dabei zum Abschuss der Herbstmeisterschaft TSU NeuMed Obergänserndorf auf heimischer Anlage zu Gast. Bisamberg spielte trotz Personalprobleme in der Hinrunde einen starken Herbst und etablierte sich in der Spitzengruppe der neuen Liga. Obergänserndorf verlor zuletzt zwei Spiele in Folge und blieb dabei ohne eigenem Treffer, nun wollte man vor der Pause noch einmal punkten.


Heimelf geht in Front

In den Anfangsminuten des Spieles ist das Gästeteam stärker und findet gleich eine sehr gute Chance vor, nach Freistoß und Kopfballhereingabe klären die Hausherren bei einem Gestocher gerade noch. Bisamberg wird vor 260 Fans besser und geht Mitte des Abschnittes in Front, nach Freistoß aus dem Halbfeld und von links trifft Filip Kostic mit dem Hinterkopf in Minute 23 zum 1:0.

Die Heimelf kreiert in der Folge weitere gute Möglichkeiten, die Abschlüsse von Filip Kostic und Alexander Holzer gehen aber knapp am Gehäuse vorbei und so bleibt es bis zur Halbzeit bei der knappen Führung.

 

VideoTor 1. FC Bisamberg 48


Weitere Spielszenen

Anschlusstreffer macht Spiel kurz spannend

Nach dem Seitenwechsel zeigt das Heimteam wieder guten Fußball und baut den Vorsprung rasch aus, über Filip Kostic wird das Leder von links nach rechts weitergeleitet, nach Flanke der Ball per Kopf verlängert und in Minute 48 schließt Antonio Stojimenov diesen sehenswerten Angriff eiskalt zum 2:0 ins Eck ab. Die Hausherren finden Chancen auf den dritten Treffer vor, Obergänserndorf macht das Spiel aber noch einmal spannend. Der Schiedsrichter sieht bei einer 1gegen1 Situation im Strafraum ein Foul des heimischen Tormannes und gibt Elfmeter, den Nenad Gavrovic in der 60. Minute zum 2:1 verwandelt.

Bisamberg macht aber in der Schlussphase den Deckel drauf, nach Angriff über rechts und Flanke von Alexander Holzer zur ersten Stange köpfelt Lukas Hansmann in Minute 80 zum 3:1 ein. Obergänserndorf findet fünf Minuten vor Schluss noch eine gute Chance auf den Anschlusstreffer vor, die Gäste starten allein auf das Tor zu, der heimische Keeper ist aber am Posten und Bisamberg setzt sich am Ende verdient durch.

Stimme zum Spiel:

Gerald Schalkhammer (Trainer Bisamberg): "Wir hatten in den ersten fünf bis zehn Minuten Probleme und Obergänserndorf kam zu einer sehr guten Chance, wir gingen aber in Führung und hätten zur Pause schon 2:0 führen müssen. Nach der Pause haben wir noch besser gespielt, es wurde nur kurz nach dem Anschlusstreffer spannend und der Siege war verdient. Ich möchte der Mannschaft für diesen gelungenen Herbst ein Riesenkompliment machen, als Aufsteiger 27 Punkte zu sammeln ist eine starke Leistung, Ich bin richtig stolz, Trainer dieses Team sein zu dürfen."

Die Besten bei Bisamberg: Filip Kostic (6er), Ralph Kittenberger (TW).



 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten