Stefan Greiner mit Doppelpack - Bad Fischau nach Sieg über Kirchschlag neuer Tabellenführer

Bad Fischau
USC Kirchschlag

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellenzweite Bad Fischau in der 21. Runde der Gebietsliga Süd/Südost auf den Tabellenfünften USC Kirchschlag. Bad Fischau wollte nach dem knappen Auswärtssieg gegen Kaltenleutgeben nachlegen und würde mit einem Dreier die Tabellenführung übernehmen. Kirchschlag musste sich vergangenes Wochenende gegen das zweite Topteam Breitenau nach guter Leistung 0:2 geschlagen geben. In der letzten Begegnung trennten sich die Teams im Herbst mit einem 1:1.


Bad Fischau in Hälfte 1 stark

Vor 150 Fans findet das Heimteam von der ersten Minute an gut ins Match, Bad Fischau hat alles im Griff, ist das stärkere Team und erarbeitet sich gute Möglichkeiten. Kirchschlag hält dagegen, die Gäste werden im ersten Durchgang zweimal gefährlich, sind sonst aber vermehrt mit Defensivarbeit beschäftigt.

Zwischen der 18. und 25. Minute spielt die Heimmannschaft groß auf und findet gleich mehrere sehr gute Möglichkeiten vor, es dauert aber bis in die Schlussphase des Abschnittes, ehe Bad Fischau der Führungstreffer gelingt. Nach einer schönen Aktion spielt Alexander Kriegler in die Schnittstelle, Stefan Greiner lässt sich die Chance nicht entgehen und trifft in der 36. Minute zum 1:0, dem gleichzeitigen Pausenstand.

Heimelf legt rasch nach

Im zweiten Abschnitt ist das Heimteam nicht mehr so tonangebend, Bad Fischau kontrolliert aber weitgehend das Geschehen. Die Gastgeber legen auch rasch nach, dieses Mal steckt Benedikt Scherleitner durch und Stefan Greiner versenkt nach 55 Minuten den Ball im gegnerischen Tor zum 2:0.

In weiterer Folge versucht Kirchschlag der Partie noch eine Wende zu geben und wird gefährlicher, die Gäste kommen dreimal gut vor das Tor, bleiben aber an diesem Nachmittag ohne Treffer. Bad Fischau lässt defensiv nicht viel zu und hat auch in der Schlussphase die besseren Chancen, verbsäumt es aber das Torkonto weiter zu erhöhen. Am Schluss setzt sich das Heimteam verdient durch und übernimmt die Tabellenführung in der Gebietsliga Süd/Südost. 

Stimme zum Spiel:

Roman Waldherr (Trainer Bad Fischau): "Wir waren von Anfang gut im Spiel, haben in der ersten Halbzeit sehr dominant gespielt und fanden sehr gute Chancen vor. In der zweiten Hälfte waren wir nicht mehr so dominant, haben aber das Spiel kontrolliert und legten rasch nach. Defensiv und offensiv war es heute eine wirklich starke Leistung von meiner Mannschaft."

Die Besten bei Bad Fischau: Stefan Greiner (Off.), Alexander Kriegler (RM).

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten