BW Stadl-Paura: "Konnten uns wie erhofft steigern"

Auf der Zielgeraden der Herbstsaison konnte sich der SK Blau-Weiß Stadl-Paura mit zwei Siegen in Folge entscheidend von der Abstiegszone der 1. Klasse Mitte-West entfernen und klopft mit einem siebenten Rang sogar ans obere Tabellendrittel an. "Nachdem wir in der Vorsaison noch im unteren Teil der Tabelle zu finden waren, konnten wir uns in der Hinrunde wie erhofft steigern und sind mit dem Abschneiden überaus zufrieden", erklärt Sektionsleiter Andreas Scheidlberger.

Besonders die Heimstärke der Stadlinger ist bislang die Basis für eine solide Saison, ist die Mannschaft von Trainer Wolfgang Unger - als einziges Team der Liga - in Heimspielen noch ungeschlagen. "Daheim sind wir wesentlich stärker als auswärts und konnten vor eigener Kulisser viele Punkte sammeln", freut sich der Sektionsleiter, der den Ball jedoch flach hält. "Eine Rangverbesserung ist durchaus möglich, aber viel mehr ist nicht drinnen", da der Kader sehr klein ist und unsere finanziellen Möglichkeiten begrenzt sind."

Unter anderem aus diesem Grund werden in Stadl-Paura im Winter auch keine neuen Gesichter zu sehen sein. "Da wir den Klassenerhalt beinahe schon in der Tasche haben, besteht auch kein Handlungsbedarf. Vielmehr sollen die jungen Spieler forciert werden", so Scheidlberger, der Transferaktivitäten ausschließt. Ende Januar wird unter Trainer Unger die Vorbereitung in Angriff genommen. Kurz vor dem Rückrundenstart wollen sich die Stadlinger im Trainingslager in Tschechien den Feinschliff holen. "Wir wollen im Frühjahr an die in der Hinrunde gezeigten Leistungen anknüpfen. Sollte uns das gelingen, könnten wir auch noch das obere Tabellendrittel erreichen", ist der Sektionsleiter vorsichtig optimistisch.

Jetzt Fan werden von www.unterhaus.at

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter