1. Klasse Nord-Ost: Vorschau und Experten-Tipp

Die erste Runde der 1. Klasse Nord-Ost liefert den Fans gleich einmal einige Spitzenspiele. Mit Paubneukirchen gegen Altenberg treffen beispielsweise zwei Titelkandidaten aufeinander. Für unterhaus.at hat sich Franz Wurm, Trainer der Union Schönau, die Paarungen des ersten Spieltages genauer angesehen und seine Tipps abgegeben. Mit Schönau empfängt Wurm zum Auftakt den ATSV Langenstein.

Samstag, 17 Uhr, Sportunion Schweinbach – Union Bad Zell   TIPP:   2:2
Schweinbach hat im Frühjahr teils gute Leistungen gezeigt, ich würde sie sogar zu den Titelanwärtern zählen. Mit dem Absteiger aus Bad Zell kommt aber ebenso eine offensivstarke Mannschaft nach Schweinbach, darum würde ich auf ein torreiches Unentschieden tippen.

Samstag, 19 Uhr, Union Unterweißenbach – SC St. Pantaleon/Erla   TIPP:   1:2
Bei St. Pantaleon ist mein Bruder Co-Trainer, dementsprechend würde ich ihm einen guten Start wünschen. Generell glaube ich, dass es für Unterweißenbach eine sehr schwere Saison wird und sich die Niederösterreicher im Auftaktspiel gleich einmal drei Punkte holen können.

Sonntag, 17 Uhr, Union Neumarkt/M. – Sportunion Windhaag/Perg   TIPP:   2:0
Diese Partie ist schwierig einzuschätzen, eigentlich kann hier alles passieren. Aufgrund des Heimvorteils würde ich aber auf die Neumarkter tippen und ihnen eine ungefährdeten Sieg auch zutrauen, auch wenn sie in der letzten Saison das drittschwächste Heim-Team der Liga waren.

Sonntag, 17 Uhr, Union Bad Kreuzen – Union Mitterkirchen   TIPP:   3:2
Beide Trainer kenne ich hier wirklich sehr gut, das wird eine sehr spannende Partie.  Ich glaube, dass Bad Kreuzen heuer wieder ganz vorne mitspielen kann. Im ersten Spiel haben sich gleich einmal Heimvorteil, da werden sie alles versuchen, um sich die drei Punkte zu sichern.

Sonntag, 17 Uhr, Union Schönau – ATSV Langenstein   TIPP:   2:0
Wir wollen natürlich auf eigener Anlage gleich einmal einen guten Start hinlegen und gewinnen. Am Anfang ist es immer wichtig, gleich einmal Punkte zu sammeln. Alles andere wird sich dann im Laufe der Meisterschaft ergeben.

Sonntag, 17 Uhr, Sportunion Altenberg – Union Pabneukirchen   TIPP:   2:2
Ein absolutes Spitzenspiel, in dem zwei Titelkandidaten aufeinandertreffen. Beide Teams spielen einen offensiven Fußball und haben ein sehr klares und starkes System. Ich denke, es werden ein paar Tore fallen, am Ende gibt es jedoch keinen Sieger.

Sonntag, 17 Uhr, Union Alberndorf – ASKÖ Perg   TIPP:   1:3
Der Vizemeister vom vorigen Jahr wird auch heuer wieder ein Wörtchen oben mitzureden haben. Alberndorf hat zwar als Aufsteiger eine starke letzte Saison gespielt, Perg schätze ich aber trotzdem um eine Klasse stärker ein. Daher tippe ich auf einen Auswärtssieg.


Sebastian Sterrer

Jetzt Fan werden von www.unterhaus.at

Ligaportal-App: 1.200 Fußballspiele pro Runde live! Android | iPhone | Huawei



OÖN ePaper

Copa Pele Baustein Gewinnspile

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter