Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

1. Klasse Nord

Union Oberneukirchen: "Haben die Erwartungen übertroffen"

"Nach einer mäßigen Rückrunde und einem zehnten Platz in der vergangenen Saison sind wir mit dem Ziel in die Meisterschaft gestartet, die Klasse zu halten und uns von den hinteren Plätzen weitgehend fern zu halten. Obwohl wir auf eine Viererkette umgestellt und einige Positionen verändert haben, sind wir relativ stabil durch den Hebst gekommen, haben eine starke Hinrunde absolviert und die Erwartungen übertroffen", freut sich Neo-Trainer Horst Söllradl über den ausgezeichneten dritten Platz. Mit vier Punkten Rückstand auf den Herbstmeistrer aus Neustift überwintern die Oberneukirchener in der 1. Klasse Nord in Lauerstellung.

 

Daheim noch ungeschlagen - 13 Kucera-Tore

Nach einem gelungenen Start mit zwei Siegen ergatterte die Union in den drei folgenden Spielen nur einen Punkt. Fortan zeigte der Pfeil in die richtige Richtung, blieb die Söllradl-Elf in den nächsten sechs Spielen ungeschlagen und fuhr vier "Dreier" ein. Nach einer Niederlage in Gramastetten verabschiedeten sich die Oberneukirchener mit einem Sieg gegen Oepping in die Winterpause. "Nach einem guten Start hatten wir einen kleinen Hänger, haben aber sofort wieder in die Spur gefunden und konnten uns im Vorderfeld der Tabelle festsetzen", so Söllradl, der in der Fremde nur zwei Siege bejubeln durfte - auf eigenem Platz blieb der Tabellendritte im Herbst ohne Niederlage und behielt in sieben Heimspielen fünf Mal die Oberhand. "Die Mannschaft ist traditionell heimstark, hat in der Fremde aber einige Punkte liegenlassen, wie beim Unentschieden in Sarleinsbach. Auswärts ist es nicht so gut gelaufen, es wird aber immer besser". Während drei Teams weniger Gegentore kassierten, trafen vier Mannschaften öfter ins Schwarze. "Trotz der Umstellung auf die Viererkette hat die Hintermannschaft eine ausgezeichnete Performance abgeliefert. Vorne haben wir regelmäßig getroffen, ist Miroslav Kucera die erhoffte Verstärkung, auch wenn er in den letzten Spielen mit einer kleinen Ladehemmung zu kämpfen hatte", spricht der Coach die 13 Treffer des Tschechen an.

 

Bumba hängt Schuhe an den Nagel - Trainingslager in Melk

Nach über elf Jahren in Oberneukirchen hängt Pavel Bumba seine Schuhe an den Nagel. "Er hat für den Verein viel geleistet und wurde auch gebührend verabschiedet", weiß Horst Söllradl und freut sich, dass Stefan Schwarz nach einer Knieverletzung wieder fit ist. Zudem wird Stefan Koll nach einem Kreuzbandriss im neuen Jahr möglicherweise wieder ins Geschehen eingreifen. "Darüberhinaus wird sich im Winter nichts tun, sind weder Zu- noch Abgänge zu erwarten". Am 21. Januar nimmt der Drittplatzierte die Vorbereitung in Angriff. In den Semesterferien steht ein Trainingslager in Melk auf dem Programm.

 

"Wollen vorne dranbleiben"

Obwohl die Union dem Herbstmeister im Nacken sitzt, verspürt man in Oberneukirchen keinen Druck. "Wenn man die Hinrunde als Dritter beendet hat, möchte man natürlich so lange wie möglich vorne dranbleiben. Da wir mit einer anderen Erwartungshaltung in die Saison gestartet sind, können wir der Rückrunde aber gelassen entgegensehen", meint der Coach. "Die Liga ist traditionell ungemein ausgeglichen, demnach erwartet uns eine spannende Frühjahrssaison. Aber schon nach den ersten vier, fünf Spielen werden wir wissen, wohin die Reise gehen kann, da am Beginn der Rückrunde einige direkte Duelle am Programm stehen", hofft Horst Söllradl, dass der Pfeil auch im neuen Jahr in die richtige Richtung zeigt.

 

Wahl zum Spieler der Herbstsaison 2018

Transferliste

 

Günter Schlenkrich

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Oberösterreich
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung