Ernsthofen: Mattes Nachbarschaftsduell

Im Nachbarschaftsduell zwischen dem SC Ernsthofen und dem SC Kronstorf kam es am sechsten Spieltag der 1. Klasse Ost zu einem Aufeinandertreffen zweier zuletzt überzeugender Mannschaften. Während die Heimelf von Trainer Andreas Raberger zwei Zu-Null-Siege in Folge feiern und dabei neun Tore erzielen konnten, waren die Gäste aus Kronstorf in den vergangenen Wochen nicht zu stoppen und konnten in den letzten vier Spielen den Platz jeweils als Sieger verlassen. Im Derby rissen jedoch beide Erfolgsserien, mussten sich die Teams mit einer Punkteteilung zufrieden geben.

Die erste und einzige nennenswerte Offensivaktion in Hälfte eins war auf Seiten der Gäste ein Schuss von Sebastian Weidlinger, der jedoch über das Tor ging (5.). Mehr Ballbesitz und gute Möglichkeiten von Dominik Vio (19., 20.) sowie Mario Stollnberger(36.), der nur das Außennetz traf, hatten die Hausherren. Knalleffekt dann zu Beginn der zweiten Spielhälfte. Vio zirkelt einen Freistoß über die Mauer zum 1:0 ins Gästetor (46.).

Anstatt nachzusetzen begnügen sich die Ernsthofener, das Ergebnis zu verwalten. Als in Minute 56 Zoltan Bükszegi verletzungsbedingt ausscheidet, fehlt den Offensivaktionen der Raberger-Elf jegliche Torgefahr. Kronstorfs Peter Pleil riskiert dann in Minute 73 aus gut 30 Metern einen Schuss, zu aller Überraschung lässt der ansonsten sehr zuverlässige und sichere SCE-Torwart Thomas Kastner den Ball unter seinem Körper ins Gehäuse rollen - 1:1.

In der Folge schienen sich die meisten der 22 Akteure mit einer Punkteteilung zufriedenzugeben. Lediglich Kronstorfs Torjäger Andreas Kettner setzte sich noch einmal in Szene, scheiterte aber alleine vor Kastner am Ernsthofener Schlussmann. Nach 92 Minuten beendete dann der gute Schiedsrichter Schimpl das Derby, eine für die zahlreichen Zuschauer nicht unbedingt berauschende Partie. Nach dem 1:1-Unentschieden möchte der SC Ernsthofen am nächsten Sonntag beim noch punktelosen Tabellenschlusslicht in Spital am Pyhrn wieder auf die Siegerstraße zurückfinden, während der SC Kronstorf auf eigenem Platz den SV Losenstein empfängt.


Erich Nöbauer

Jetzt Fan werden von www.unterhaus.at 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter