2. Klasse Mitte: Vorschau und Experten-Tipp

Exklusiv auf unterhaus.at nimmt Union Leondings junger Sektionsleiter Manuel Eisner die Vorschau auf die 22. Runde der 2. Klasse Mitte vor und gibt dabei seinen Experten-Tipp ab. Das Spitzenspiel der Runde steigt in Pucking, empfängt dabei der Tabellendritte den Spitzenreiter ASKÖ Leonding. Zuversichtlich zeigt sich Eisner im Spiel seiner Mannschaft gegen Babenberg, denn nach viel Verletzungspech kehren wieder einige Spieler in den Kader zurück und so glaubt er auch an einen Sieg.

Samstag,  14.30 Uhr, SV Foli-Pack Traun 1b - ASKÖ Blaue Elf Linz   TIPP:   1:4
Die Trauner haben zuletzt etwas geschwächelt, erlebten noch dazu im letzten Spiel leider auch sehr dramatische Szenen. Die zuletzt spielfreie Blaue Elf ist derzeit in richtig starker Verfassung und deshalb werden sich die Linzer klar durchsetzen.

Samstag, 17 Uhr, Union Raiba Pucking - ASKÖ Leonding    TIPP:   1:1
Es treffen in dieser Partie zwei wirklich sehr starke Mannschaften aufeinander, die in diesem Jahr zudem noch ungeschlagen sind. So wird sich den Zuschauern wohl auch ein sehr gutes Spiel bieten, das für mich mit einer logischen Punkteteilung enden wird.  

Samstag, 17 Uhr, ASKÖ Oedt - ASKÖ Zöhrdorf Linz   TIPP:    6:0
Bei Zöhrdorf ist die derzeitige Situation sehr schwierig und so weiß man auch nie genau, ob und wie diese Mannschaft besetzt ist und auftreten wird. Oedt wird dieses Kellerduell jedenfalls klar gewinnen und sich nach dem Unentschieden im Hinspiel dieses Mal keine Blöße geben.

Sonntag, 17 Uhr, ATSV St. Martin/Traun - DSG Union Haid    TIPP:   1:3
St. Martin spielt zwar eine ganz gute Rückrunde und ist zudem recht heimstark, aber für mich hat Haid die eindeutig bessere Mannschaft und daher wird sich die Wittek–Elf - wie schon beim 6:0-Kantersieg im Herbst - auch durchsetzen.

Sonntag, 17 Uhr, SV Urfahr - ASKÖ Neue Heimat Linz    TIPP:   2:2
Neue Heimat zeigt sehr schwankende Leistungen, kann die Mannschaft von Trainer Peter Rohregger aber wirklich sehr guten Fußball zeigen. Gegen Urfahr, das im Frühjahr bereits fünf Niederlagen einstecken musste, ist daher ein Unentschieden durchaus möglich.

Sonntag, 17 Uhr, Union Leonding - Union Babenberg Linz    TIPP:    2:1
Es kommen wieder einige verletzte Spieler zurück, mussten wir in der letzten Runde noch auf sieben Akteure verzichten. Wir arbeiten auch schon in Blickrichtung Sommer und daher werden auch einige junge Spieler ihre Chance bekommen. Trainer Herbert Neyder leistet wirklich hervorragende Arbeit und  gegen Babenberg werden wir daher auch gewinnen.

Spielfrei:  ESV Schauer Bau Westbahn Linz


Lukas Hörtenhuber

Jetzt Fan werden von www.unterhaus.at

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter