Traun 1b: Dramatische Szenen führten zu Spielabbruch

Am 21. Spieltag der 2. Klasse Mitte trafen mit der ASKÖ Neue Heimat Linz und dem 1b-Team des SV Foli-Pack Traun zwei Mannschaften aufeinander, für die es in dieser Saison quasi um nichts mehr gut. Das Spiel war dann auch Nebensache, denn nach 70 Minuten brach Trauns Ionut Dumitru plötzlich zusammen und blieb regungslos liegen. "Es war dramatisch, die Atmung hat teilweise ausgesetzt. Nach einem Notarzt-Einsatz wurde er ins Krankenhaus gebracht", schildert Traun 1b-Spielertrainer Thomas Schober die dramatischen Szenen. Die Trauner waren geschockt und nicht mehr in der Lage, das Spiel fortzusetzen, weshalb Schiedsrichter Grasböck die Partie abbrechen musste.

"Die genaue ärztliche Diagnose steht zwar noch aus, aber es bestand der Verdacht auf Kreislaufzusammenbruch. Nach ersten Informationen besteht keine Lebensgefahr, ist Ionut Dumitru bereits wieder in stabiler Verfassung und liegt auch schon auf der normalen Krankenstation", ist Thomas Schober erleichtert, dass es dem 27-jährigen Defensivspieler schon wieder besser geht. "An dieser Stelle möchte ich mich bei drei Personen recht herzlich bedanken, die rasch zur Stelle waren und bei der Erstversorgung tatkräftig mitgeholfen haben: Manfred Graser, Vater unseres Spielers Michael Graser, Neue Heimat-Ersatztorwart Lukas Oberreiter, sowie Comel Cristurean, der als Zuschauer das Spiel verfolgte", so Schober.

Die Trauner hatten von Beginn an mehr vom Spiel, die Tore schoss allerdings die Heimelf von Trainer Peter Rohregger. Daniel Habringer erzielte nach sieben Minuten den Führungstreffer und Stefan Danklmayr erhöhte auf 2:0. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff gelang den Gästen durch Roland Milos der Anschlusstreffer. Doch in der Anfangsphase der zweiten Halbzeit zogen die Linzer entscheidend davon, stellten Gerhard Gerhartinger und abermals Danklmayer auf 4:1. Wenig später kam es dann zu den dramtischen Szenen die zum Spielabbruch führten.

"Die Spieler waren geschockt und konnten bei bestem Willen nicht weiterspielen. Aufgrund des klaren Ergebnisses denke ich, wird das Spiel für Neue Heimat strafbeglaubigt werden. Ich gehe aber davon aus, dass wir nicht zusätzlich bestraft werden, denn wir sind ja nicht mutwillig abgetreten", hofft Trauns Trainer auf Berücksichtung der tragischen Umstände.


Günter Schlenkrich

Jetzt Fan werden von www.unterhaus.at

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter