2. Klasse Mitte: Vorschau und Experten-Tipp

Die Spitzenspiele der 22. Runde der 2. Klasse Mitte heißen Leonding gegen Oedt und Haid gegen Westbahn Linz. Für den Tabellenführer aus Leonding gilt es den Vorsprung auf den Verfolger zu halten - der Zweitplatzierte aus Haid muss mit einem vollen Erfolg versuchen, am Leader dranzubleiben. Unterhaus.at hat den Trainer der Union Babenberg Linz Süd, Wolfgang Hörmedinger, um seine Tipps für den aktuellen Spieltag gebeten.

Alle Spiele um 17 Uhr

Samstag, ASKÖ Neue Heimat Linz - SV Foli-Pack Traun 1b   (Hinspiel:   0:3)   Tipp:  3:1 
In den letzten Wochen konnte weder Neue Heimat noch Traun gute Spiele zeigen. Das liegt auch daran, dass die Kampfmannschaft in der OÖ-Liga nicht sonderlich kompakt ist und immer wieder Kicker von der 1b abgezogen werden. Die Linzer sind ein unangenehmer und robuster Gegner, die versuchen über Härte ins Spiel kommen. Neue Heimat wird sich in dieser Partie durchsetzen.

Sonntag, Union Babenberg Linz - Union Edelweiß Linz 1b   (Hinspiel:  2:0)   Tipp:  2:0
Wir haben in den letzten Spielen nicht viele Punkte gemacht, waren aber nicht wirklich schlechter als die Gegner. Wir haben das Spiel gemacht,  aber immer durch blöde Eigenfehler den Rückstand kassiert. Diesmal werden wir aber kein Tor bekommen.

Sonntag, Union Mühlbach - ASKÖ Dionysen/Traun   (Hinspiel:  2:0)   Tipp:  2:1
Meiner Meinung nach hat sich Dionysen im Frühjahr extrem gut entwickelt. Sie haben sehr gute Ergebnisse erzielen können, Mühlbach ist momentan eine „up-and-down“-Mannschaft. Sie spielen eine Woche sehr stark und in der folgenden eher durchschnittlich. Die Sipura-Elf wird alles versuchen, den Rückstand auf den Relegationsplatz zu verkürzen und das auch schaffen.


Werde Live-Ticker-Reporter und übertrage das Spiel deines Vereins per Handy


Sonntag, Union Leonding - ASKÖ Oedt   (Hinspiel:  1:2)   Tipp:  3:0
Das ist meiner Meinung nach ein Training für die Union Leonding. So wie ich Coach Neyder kenne, wird er von der Mannschaft fordern, so viel Punkte wie möglich zu machen, um in die neue Saison bzw. 1. Klasse die entsprechende Motivation mitzunehmen. Die Kicker aus Oedt sind zu jung um da mithalten zu können und in der Offensive zu ungefährlich.

Sonntag, DSG Union Haid - ESV Westbahn Linz Schauer Bau   (Hinspiel:  3:1)   Tipp.  3:2
Die Kicker aus Haid haben sich nach einem durchschnittlichen Saisonstart im Frühjahr wieder steigern können. Sie spielen ziemlich konstant und gewinnen auch gegen unangenehme Gegner. Westbahn hatte bislang eine überraschend gute Frühjahrssaison, die Linzer machen Tore und spielen sehr konsequent in der Verteidigung. Die Oppolzer-Elf wird sich aber gegen Haid nicht durchsetzen können.

Sonntag, ATSV St. Martin/Traun - ASKÖ Zöhrdorf Linz   (Hinspiel:  6:1)   Tipp.  5:0
St. Martin hatte eine schwächere Phase, nachdem sich die Aufstiegserwartungen nicht erfüllt hatten. Da war auch ein wenig Frust dabei. Gegen Zöhrdorf werden sie sich aber trotzdem durchsetzen, weil die Linzer mit der Feigl-Elf nicht mithalten können.

Sonntag, ASKÖ Ebelsberg Linz - SV Chemie Linz   (Hinspiel:  2:3)   Tipp.  3:1
Patrice M`bock hat in Ebelsberg eine sehr kompakte Mannschaft geformt, die sehr konsequent und aggressiv nach vorne spielt. Auch im Mittelfeld wird viel Pressing betrieben und dann mit den Stürmern das Tor des Gegners attackiert. Die "Chemiker" haben nicht das Potenzial Ebelsberg zu fordern.


Josef Krainer

Jetzt Fan werden von www.unterhaus.at

Transfers Oberösterreich
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter