SV Alkoven: "Wir kochen auf Sparflamme und können uns keine Transfers leisten"

Nach dem letztjährigen Abstieg kam der SV Alkoven einen Stock tiefer nicht auf die Beine, stolperte durch den Herbst, kam in der Hinrunde nur als Vorletzter ins Ziel und wusste in der Tabelle der 2. Klasse Mitte-Ost lediglich Schlusslicht Steinhaus hinter sich. Die Jamak-Elf wollte sich im Frühjahr steigern und strebte eine Rangverbesserung an, aufgrund der Corona-Pandemie muss der SVA aber zurück an den Start. Da die Liga aufgelöst wurde, wechseln die Alkovener in die 2. Klasse Mitte. Sektionsleiter Max Gigelleitner nahm sich für Ligaportal Zeit für ein Interview und beantwortete aktuell interessante Fragen.

 

Herr Gigelleitner, Wie beurteilen Sie die aktuelle Situation aus gesundheitlicher und sportlicher Sicht bzw. glauben Sie, dass im Herbst die neue Saison startet?

"Einige Maßnahmen waren in Ordnung, die Vorschriften waren insgesamt aber doch relativ streng. Wenn man den Signalen und Informationen Glauben schenken darf, sollte es im Herbst, wahrscheinlich im September, wieder losgehen". 

Das ÖFB-Präsidium hat beschlossen, die Saison zu beenden und nicht zu werten. Können Sie diese Entscheidung nachvollziehen oder hätten Sie eine andere Option gewählt?

"Auch wenn wir aufgrund der Tabellensituation davon ganz und gar nicht betroffen waren, hat der ÖFB meiner Ansicht nach eine richtige Entscheidung getroffen, zumal auch die anderen Oprtionen mit Vor- und Nachteilen behaftet waren".

Seit wann wird wieder trainiert bzw. wie sieht der derzeitige Plan aus?

"Wir stehen in der dritten Woche und planen bis auf Weiteres zwei wöchentliche Einheiten. Unter den derzeitigen Bestimmungen ist ein zielführendes Training aber nicht möglich".

Ist die Personalplanung für die nächste Saison angelaufen bzw. gibt es bereits Veränderungen?

"Wir müssen seit geraumer Zeit den Gürtel enger schnallen und kochen in der derzeitigen Krise umso mehr auf Sparflamme, demzufolge können wir uns Transfers eigentlich nicht leisten. Ob sich der Kader verändert bzw. uns Spieler verlassen werden, ist aus heutiger Sicht nicht zu beantworten. Auch die Trainerfrage ist noch nicht geklärt, hat uns Tarik Jamak noch nicht mitgeteilt, ob er weitermacht".

Wie beurteilen Sie den Punkteabzug für den LASK bzw. glauben Sie, dass der Einspruch der Linzer erfolgreich sein wird?

"Als LASK-Fan war und bin ich schockiert über das Vergehen bzw. die Strafe. Es ist dumm gelaufen, zumal man nicht weiß, ob sich die anderen Mannschaften konsequent an die Regeln gehalten haben".

Glauben Sie, dass die Bundesliga die Saison ordnungsgemäß beenden kann bzw. wie bewerten Sie die ersten Geisterspiele?

"Da es in Deutschland bislang gut läuft, bin ich zuversichtlich, dass auch unsere Bundesliga die Meisterschaft ordnungsgemäß fortsetzen und beenden kann. Das ändert aber nichts daran, dass Geisterspiele quasi eine andere Sportart sind und über einen Testspielcharakter nicht hinauskommen".

 

>>Werde jetzt zum Papp-Fan und untertstütze deinen Lieblingsklub mit einer Spende<<

 

Transferliste

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter