Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

SPG Perg/Windhaag stolpert über Prokopczyk-Elf

Perg/Windhaag
Baumgartenberg

Die SPG Perg/Windhaag empfing in der 23. Runde der 2. Klasse Nord-Ost die Union Baumgartenberg und wollte nach einem souveränen Auswärtssieg im Hinspiel vor heimischer Kulisse einen weiteren "Dreier" einfahren und den zweiten Aufstiegsplatz festigen. Die Haml-Elf blieb in den letzten acht Runden ungeschlagen und feierte dabei sechs Siege, am Freitagabend war aber Schluss mit lustig. Der Tabellenzweite musste sich mit 0:1 geschlagen geben und ist nach der dritten Heimpleite nach Verlustpunkten nur noch zwei Zähler vor Verfolger Weitersfelden. Die Baumgartenberger hingegen bestätigten ihren Aufwärtstrend und feierten im Frühjahr den vierten Sieg.

Favorit kann Chancen nicht verwerten

Rund 150 Besucher bekamen von Beginn an einen dominanten Favoriten zu sehen. Die Mannen von Trainer David Haml bestimmten das Geschehen, spielten zielstrebig nach vorne und setzten die Gäste unter Druck. Der Aufstiegsaspirant kreierte auch einige gute Chancen, an deren Verwertung haperte es jedoch. Nicht zuletzt dank einer ausgezeichneten Leistung von Torwart David Pfistermüller brachte das Team von Coach Peter Prokopczyk das 0:0 in die Pause und liebäugelte nach 45 Minuten mit einer Überraschung. 

Union-Kapitän sorgt für die Entscheidung

Auch nach dem Wiederanpfiff von Schiedsrichter Krczal verzeichnete der Tabellenzweite mehr Spielanteile, die Hausherren bissen sich jedoch an den beiden Baumgartenberger Viererketten die Zähne aus. Die Prokopczyk-Elf stützte sich auf eine kompakte Hintermannschaft und setzte ab und an Nadelstiche. Einer davon brachte Mitte der zweiten Halbzeit die Entscheidung. Nach einem Freistoß von Leonhard Froschauer und einem Getümmel drückte Union-Kapitän Harald Eder den Ball über die Linie. In der Folge verstärkte der Favorit den Druck, die Haml-Elf fand an diesem Abend jedoch keine Lösungen. Das Math blieb bis zum Schluss spannend, die Union Baumgartenberg brachte den knappen Vorsprung aber ins Ziel und feierte einen überraschenden Auswärtssieg.

Peter Prokopczyk, Trainer Union Baumgartenberg:
"In der ersten Halbzeit hatten wir das nötige Glück, nach der Pause haben wir aber taktisch überaus geschickt agiert und toll gekämpft, weshalb wir uns nicht schämen mussen und der Sieg unter dem Strich nicht unverdient war".

 

Günter Schlenkrich

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung