2. Klasse Nord-Ost: Vorschau Runde 7

2no-runde-hoeller-sportstadlDas erste Saisonviertel ist geschafft. Es geht Schlag auf Schlag weiter. Runde sieben in der 2. Klasse Nord-Ost presented by Sportstadl, dem Treffpunkt für Jedermann steht vor der Tür. Die 2. NO ist die einzige zweite Klasse in Oberösterreich, in welcher bereits jede Mannschaft zumindest einen Sieg feiern konnte und mindestens eine Niederlage einstecken musste. Der Zweitplatzierte aus Gutau ist diese Runde spielfrei.

Sa, 28.09.2013, 16:00 Uhr

SC St. Pantaleon-Erla - ASV B&B Fahrzeugglas Hagenberg

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaub, Gasgrill, iPads, LED TV und 100 adidas-Bälle!

SC St. Pantaleon-Erla ASV B&B Fahrzeugglas Hagenberg

Obwohl der SC St. Pantaleon-Erla die letzten beiden Begegnugen gegen den ASV Jobliner Hagenberg für sich entscheiden konnte, zählt die Rechberger-Elf gegen den ASV als klarer Außenseiter. Die Mayr-Elf, welche die letzte Saison als Tabellenschlusslicht beendete, steht nach dem ersten Saisonviertel ganz oben. Kein Wunder bei dieser Offensivgewalt. Das magische Viereck rund um Christoph Kasbauer, Lukas Waldenberger, Steve Moosbrugger und Fazlija Husic erzielt 18 der 21 Saisontreffer. Es wird ein hartes Stück Arbeit für die jüngste Elf der Liga gegen die bulligen Hagenberger zu bestehen.

So, 29.09.2013, 16:00 Uhr

SPG Weitersfelden/Kaltenberg/Liebenau - SPG Pierbach/Rechberg

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaub, Gasgrill, iPads, LED TV und 100 adidas-Bälle!

SPG Weitersfelden/Kaltenberg/Liebenau SPG Pierbach/Rechberg

Derbytime in Kaltenberg. Nach dem Mühlviertler Alm Derby zwischen der SPG W/K/L und der Union Unterweißenbach steht das nächste Alm Derby am Programm. In den letzten beiden Derbies zwischen der Schmalzer- und der Pühringer-Elf setzte es jeweils einen Heimsieg für Pierbach/Mönchdorf und für Weitersfelden/Kaltenberg/Liebenau. Das erste Saisonviertel verlief für beide Vereine nicht nach Maß. Während Bauernfeind & Co. auf Platz neun verweilen, geht es Piber & Co. mit Tabellenplatz sieben nicht viel besser. Die SPG Pierbach/Mönchdorf ist auswärts mit einem Torverhältnis von 5:2 noch ungeschlagen.

So, 29.09.2013, 16:00 Uhr

Union WABS Saxen - ASKÖ Treffling

Live-Ticker

Union WABS Saxen ASKÖ Treffling

Der Motor der Union Saxen scheint nun endlich zu laufen. Nach anfänglicher Stotterphase zu Beginn der neuen Saison ist die Ebner-Elf nun im wahrsten Sinne des Wortes in Schuss. In den letzten 180 Minuten konnte man elf Tore beisteuern. Im Saxner Waldstadion ist man noch ungeschlagen. ASKÖ Treffling ist, ebenfalls wie Saxen zu Hause, auswärts noch ohne Niederlage. Tabellenplatz zehn entspricht wohl nicht ganz den Erwartungen von Coach Werner Grasel. Zuletzt verlor man gegen Gutau unglücklich mit 0:1.

So, 29.09.2013, 16:00 Uhr

Union Rechberg - Union Unterweißenbach

Live-Ticker

Union Rechberg Union Unterweißenbach

Die zuletzt spielfreie Union Rechberg ist seit drei Runden ungeschlagen und befindet sich nach der ersten Saisonhälfte im Herbst auf Tabellenplatz acht. Gegen die Union Unterweißenbach hat man letzte Saison zwei Mal den Kürzeren gezogen. Zu Hause hat man noch kein Spiel verloren. Ebenfalls noch kein Spiel verloren hat die Holzweber-Elf auf fremdem Platz. Mit einem Torverhältnis von 7:3 führt man die Auswärtstabelle an. Der Tabellenvierte der 2. NO musste in Runde sechs als letzte Mannschaft der Liga die erste Niederlage einstecken. Mit sechs Gegentreffer stellt man die beste Defensive ligaweit.

So, 29.09.2013, 16:00 Uhr

Union Stiftinger Bau Unterweitersdorf - ASKÖ Luftenberg

Live-Ticker

Union Stiftinger Bau Unterweitersdorf ASKÖ Luftenberg

Krisenduell in Unterweitersdorf? ASKÖ Luftenberg, das Tabellenschlusslich der 2. Klasse NO, hat die letzten drei Spiele allesamt verloren. Nicht viel besser ergeht es der Union Stifitiger Bau Unterweitersdorf. Mit vier Saisonpunkten und nur einem Punkt aus den letzten drei Begegnungen liegt man auf dem elften Tabellenplatz. Noch dazu kommen schmerzhafte Ausfälle auf beiden Seiten. Während bei Luftenberg Spielertrainer Florian Reiter gesperrt ist, fehlen der Pfarrhofer-Elf gleich zwei Stammspieler wegen einer Gelb-Roten Karte im Derby gegen Hagenberg.

So, 29.09.2013, 16:00 Uhr

Sportunion Greisinger Münzbach - SC BT-Bau Tragwein/Kamig

Live-Ticker

Sportunion Greisinger Münzbach SC BT-Bau Tragwein/Kamig

Ungewohnt weit hinten positioniert sich der Vizemeister der Vorsaison. Der SC Tragwein/Kamig hat die letzten drei Partien alle verloren und lediglich eine Treffer erzielt. Somit steht man nach dem ersten Saisonviertel mit einem Torverhältnis von 2:7 auf dem vorletzten Tabellenplatz. Wesentlich besser ergeht es der Ametzberger-Elf. Die Münzbacher dürfen sich als einzige Mannschaft der 2. NO bezeichnen, welche die Union Unterweißenbach besiegen konnte. Coach Ametzberger forciert in den letzten Tagen und Wochen disziplinierte Abwehrarbeit. Der Erfolg gibt ihm Recht. Platz fünf und drei Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz lassen den Herbstmeister der Vorsaison von mehr träumen. Man darf gespannt sein wie die SU Greisinger Münzbach gegen die defensivstarken Tragweiner auftritt.

Spielfrei: DSG Union Gutau

 

Roland Bauer

Transfers Oberösterreich
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter