1:1! Absteiger SV Roitham kommt in Steinhaus nicht über ein Remis hinaus

Zum Auftakt der zehnten Runde in der 2. Klasse Süd-Ost empfing am Samstag die Union Steinhaus den SV Roitham. Beide Teams befanden sich vor dieser Begegnung im Tabellenmittelfeld, wobei Absteiger Roitham einen Platz vor der Union rangierte. Aufgrund diverser Absagen und spielfreier Wochenenden war jedoch die Wiesinger-Elf nach Verlustpunkten ganze sieben Zähler vor der Nowotny-Elf und war somit leicht zu favorisieren. Schlussendlich kamen die Roithamer in Steinhaus aber nicht über ein Unentschieden hinaus und bleiben somit weiter im Tabellenmittelfeld hängen.

 

Zwei frühe Tore Highlights in Halbzeit eins

Vor rund 50 Zuschauern in Steinhaus tasteten sich beide Mannschaften in der Anfangsphase ab und begegneten sich auf Augenhöhe. In der zehnten Minute gingen dann aber die Hausherren in Führung, als Roithams Helmut Badinger eine Hereingabe unglücklich ins eigene Tor bugsierte. Diesen Fauxpas machten die Gäste aber gleich in der zwölften Spielminute wieder wett und erzielten den Ausgleich: Jonas Zimmer kam nach einem Abschlag an den Ball und versenkte die Kugel aus halbrechter Position mit einem satten Schuss zum 1:1. Dies waren allerdings in der ersten Halbzeit bereits die einzigen nennenswerten Szenen, denn danach konnten beide Teams offensiv nicht mehr wirklich gefährlich werden. Einzig durch Standards kam ab und zu noch etwas Torgefahr auf, jedoch blieb es bis zum Pausenpfiff beim 1:1.

 

Keine Tore in zweiter Halbzeit - Steinhaus ab 70. Minute in Unterzahl

Nachdem die Gäste in der ersten Halbzeit viel mit hohen Bällen arbeiteten, wurde das Spiel der Wiesinger-Elf in der zweiten Halbzeit etwas ansehlicher. Einige Male konnte gefällig kombiniert werden und Steinhaus musste dem Ball nachlaufen. Dies führte allerdings auch dazu, dass das Spiel etwas härter wurde und sich einige Fouls einschlichen. In der 70. Minute war dann Steinhaus nur noch zu Zehnt, als Igor Pejak wegen eines Fouls die gelb-rote Karte sah. Doch die Gäste konnten aus der Überzahl kein Kapital schlagen und offensiv nur für wenig Gefahr sorgen. In der 90. Minute hatte dann sogar die Nowotny-Elf die Riesenchance auf den Siegtreffer, doch ein Steinhauser Spieler scheiterte nach einer Hereingabe an Roithamer Goalie Philipp Feichtinger. So blieb es schlussendlich beim 1:1-Unentschieden, mit dem beiden Mannschaften nicht wirklich weitergeholfen wird.

 

Jürgen Wiesinger, Trainer SV Roitham:
"Über die gesamten 90 Minuten ist das Unentschieden gerecht. Jedoch bin ich mit dem Ergebnis und auch mit der Leistung meiner Mannschaft alles andere als glücklich, vor allem in der ersten Halbzeit haben wir sehr schwach agiert. Nun müssen wir anfangen zu punkten, um noch oben mitspielen zu können."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Fußballreisen zur EM 2020
Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker
Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter