Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Team der Stunde! SV Roitham feiert in Scharnstein fünften Sieg am Stück [Video]

In der 17. Runde der 2. Klasse Süd-Ost empfing am Sonntag der SV Scharnstein den SV Roitham auf heimischer Anlage. Während die Scharnsteiner mit je einer Niederlage und einem Sieg ins neue Jahr starteten, läuft es für Roitham in der Frühjahrssaison wie am Schnürchen. Aus den ersten drei Partien konnte die Elf von Neo-Trainer Roman Messics das Punktemaximum holen und klopft plötzlich wieder bei den vorderen Tabellenplätzen an. Auch in Scharnstein ging der Siegeszug der Roithamer weiter, auch wenn der entscheidende Treffer erst in der Nachspielzeit fiel.

 

Eigentor bringt Roitham früh in Führung

Vor rund 120 Zuschauern erwischten die Gäste einen Traumstart und gingen bereits in der vierten Minute in Führung, als Scharnsteins Fevzi Yildirim nach einer Freistoßflanke von Gabor Sagi den Ball unglücklich ins eigene Tor bugsierte.

Tor SV Roitham 6

Mehr Videos von SV Promot Roitham

In der Folge war Roitham das aktivere Team und kam auch zu einigen guten Gelegenheiten auf den zweiten Treffer. Unter anderem scheiterte Daniel Halasz einmal bei einem Freistoß am Scharnstein-Keeper Martin Lachmair und ein anderes mal hatte Martin Konrad bei einem Lattenpendler Pech. Die Hausherren hingegen waren im ersten Durchgang offensiv nur mäßig gefährlich, einzig zwei Halbchancen durch Florian Leitinger und Fabian Drack sprangen für die Bammer-Elf heraus. Schlussendlich ging es mit der knappen Gästeführung in die Kabinen.

 

Last-Minute-Tor beschert Roitham fünften Sieg in Serie

Auch nach dem Seitenwechsel änderte sich anfangs nicht viel am Spielgeschehen, Roitham war die spielbestimmende Mannschaft und hatte die Kontrolle über das Geschehen. Mit Fortdauer der Begegnung kamen die Hausherren aber immer besser ins Match und boten den nun müde werdenden Gästen die Stirn. Logische Folge daraus war der Ausgleichstreffer in der 71. Minute durch Fabian Drack, der nach einem Pass von Max Mahringer an den Ball kam und das Leder zum 1:1 versenkte. Mit dem Tor im Rücken war Scharnstein die bessere Mannschaft, erst in der Schlussphase erfing sich Roitham wieder und kam in der 92. Minute durch Helmut Badinger sogar noch zum späten 1:2-Siegtreffer. Danach passierte nichts mehr und es blieb beim knappen Auswärtssieg für die Messics-Elf, die damit den fünften Sieg in Serie feierte.

 

Roman Messics, Spielertrainer SV Roitham:
"Bis zur 60. Minute waren wir die klar bessere Mannschaft, dann sind wir aber etwas müde geworden und haben Scharnstein ins Spiel kommen lassen. Aufgrund der ersten 60 Minuten geht der Sieg aber trotzdem in Ordnung, auch wenn er durch das späte Tor etwas glücklich zustande gekommen ist."

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung