SK Neukirchen/Altmünster: "Bin fest davon überzeugt, dass die Frühjahrssaison nicht stattfinden wird"

Nach dem Abstieg aus der 1. Klasse ging die Talfahrt des SK Neukirchen/Altmünster einen Stock tiefer ungebremst weiter, beendete die Mannschaft von Trainer Donat Dervaderics die Hinrunde der 2. Klasse Süd mit nur fünf Punkten am Konto als Letzter. "Natürlich war das Abschneiden enttäuschend, aber in unserer Situation haben wir zum Teil nicht ergebnisorientiert agiert, wollten sehen, wie weit die Jungen sind und haben die Talentee forciert. Daran ändert sich auch in diesem Jahr nichts und geben den Jungen weiterhin die Chance, um auszuloten, auf welche Spieler - auch bei einer zukünftig möglichen stärkeren Mannschaft - wir setzen können", meint Sportchef Wilhelm Laimer.

 

Zwei neue Kräfte

Während der einstige Goalgetter, Rober Cernak, zur ASKÖ Ebensee wechselte, stehen dem Nachzügler zwei neue Kräfte zur Verfügung. Neben Verteidiger Martin Huemer (Gmunden), der in den letzten Jahren nich aktiv war, gehört mit Csaba Molnar auch ein 20-jähriger Ungar dem Kader an. "Den Transfer von Molnar haben wir nicht getätigt, um uns zu verstärken, vielmehr lebt Csaba in Österreich und möchte bei uns kicken, weshalb wir ihn angemeldet haben. Mehr hat sich aus genannten Gründen nicht getan, erhalten die Jungen weiterhin die Chance, sich zu beweisen", so Laimer.

 

Positive Testspiel-Bilanz

Die Neukirchener Testspiel-Bilanz ist positiv ausgefallen, zog das Schlusslicht in vier Partien nur einmal den Kürzeren: 2:1 gegen Ampflwang, 1:1 gegen Vöcklabruck, 1:1 gegen ATSV Timelkamn und 0:2 gegen Bruckmühl. "Auch aufgrund der Ergebnisse kann man erkennen, dass sich einige Spieler gut entwickelt haben. Auch die Vorbereitung hat gepasst, haben intensiv gearbeitet und konnten am Kunstrasen in Gmunden regelmäßig trainieren", ist der Sportchef zufrieden.

 

Individuelles Lauftraining

Wie bei fast allen Vereinen in Oberösterreich ruht auch in Neukirchen der Ball. "Ich bekleide im Verein nicht nur das Amt des Sportlichen Leiters, sondern bin auch als Obmann tätig. Und in dieser Funktion habe ich bereits vor den einschneidenden Maßnahmen den gesamten Spiel- bzw. Trainingsbetrieb gestoppt. Was die Kampfmannschaft betrifft, haben die Spieler den Auftrag erhalten, sich mit indiviuellem Lauftraining fit zu halten", weiß Wilhelm Laimer. "Wie es weitergeht, kann zu diesem Zeitpunkt niemand sagen. Ich persönlich kann mir nicht vorstellen, dass der Spielbetrieb in absehbarer Zeit wieder aufgenommen wird und bin fest davon überzeugt, dass die anstehende Frühjahrssaison nicht stattfinden wird. Aber aufgrund der aktuellen Situation ist derzeit ohnehin alles andere wichtiger als der Sport bzw. Fußball."

 

Zugänge:
Martin Huemer (zuletzt SV Gmunden)
Csaba Molnar (UIngarn)

Abgang:
Robert Cernak (ASKÖ Ebensee)

Transferliste OÖ 2. Klasse Süd

Testspiele:
2:1 gegen ASKÖ Ampflwang (2W)
1:1 gegen Vöcklabrucker SC (2MW)
1:1 gegen ATSV Timelkam (2MW)
0:2 gegen Union Bruckmühl (2W)

Testspiele-Übersicht OÖ 2. Klasse Süd

 

Günter Schlenkrich


Fußball-Tracker

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter