Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

SV Roitham lacht nach souveränem Heimsieg vorerst von der Tabellenspitze

SV Roitham
SV Gmunden Juniors

In der fünften Runde der 2. Klasse Süd empfing der SV Promot Roitham die SV Gmunden Juniors und wollte nach einem Gruppenwechsel sowie einem ausgezeichneten Saisonstart den guten Lauf fortsetzen. Der Liga-Neuling kopnnte sein Vorhaben am Samstagnachmittag mit einem souveränen 5:1-Erfolg realisieren und lacht nach dem vierten Sieg für zumindest 23 Stunden von der Tabellenspitze. 

Zimmer bringt Hausherren kurz vor der Pause in Front

Nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Rauf machten die Hausherren von Beginn an ordentlich Dampf, für die Roithamer sprang in der Anfangsphase aber nichts Zählbares heraus. Nach einer Viertelstunde wussten auch die jungen Traunseestädter zu gefallen. DieJuniors boten dem Favoriten die Stirn und spielten munter mit, am SVR-Strafraum war aber zumeist Schluss mit lustig. Als es bereits nach einem torlosen ersten Durchgang aussah, durften die heimischen Fands doch noch jubeln. Nach einem Ausschuss von Torwart Roman Messics nahm Martin Konrad den Ball an und leitete das Spielgerät weiter. Jonas Zimmer fackelte nicht lange, setzte das Leder mit rechts ins lange Eck und fixierte den 1:0-Pausenstand.

Liga-Neuling legt vier Tore nach

Die Gästeelf von Coach Werner Quirchtmayr hatte sich für den zweiten Durchgang viel vorgenommen, doch fünf Minuten nach Wiederbeginn erzwangen die Roithamer die Vorentscheidung. Nach einem erneuten Ausschuss von Keeper Messics nahm Nemanja Lukic den Ball an, tanzte zwei Gegenspieler aus und erhöhte auf 2:0. Nach einer Stunde war die Messe gelesen, als SVR-Kapitän Martin Kozole im Gmundener Strafraum zu Fall gebracht wurde und Gabor Sagi den fälligen Elfmeter verwandelte. Zehn Minuten später stand der Stürmer aus Ungarn erneut im Mittelpunkt, stellte Sagi mit seinem achten Saisontreffer auf 4:0. In Minute 80 stach auch noch ein Roithamer Joker, als der eben erst eingewechselte Lukas Pürimayr nach einer Eke die Kugel versenkte. Die tapferen Juniors durften sich in der Schlussphase zumindest über den Ehrentreffer freuen, traf Kevin Schneider nach einem gelungenen Spielzug zum 5:1-Endstand.

Michael Gondosch, Funktionär SV Roitham:
"Nach anfänglichen Problemen konnten wir letztendlich einen klaren Sieg feiern und drei wichtige Punkte einfahren. Wir sind in der neuen Liga ausgezeichnet angekommen, ist nach vier Siegen die Stimmung hervorragend".

 

Günter Schlenkrich

 

 

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung