2. Klasse West-Nord: Vorschau und Experten-Tipp

Nachdem man mit nur neun Punkten als Vorletzter der 2. Klasse West-Nord die winterliche, fußballfreie Zeit verbrachte, gelang der Union Vichtenstein in der vergangenen Woche wieder ein "Dreier", gegen Suben konnte man als Außenseiter mit 3:2 gewinnen. In dieser Runde muss der aktuell Elftplatzierte in St. Agatha ran. Coach Karl Schmidseder nimmt exklusiv auf unterhaus.at den 18. Spieltag ganz genau unter die Lupe und tippt dabei auf einige Auswärtssiege.

Samstag, 16:00 Uhr, Union RAIKA PWS Enzenkirchen - SV Romberger Lambrechten   (Hinspiel:  1:2)   Tipp:   0:2
Enzenkirchen ist im Frühjahr nicht so schlecht drauf und konnte bereits vier Punkte einfahren. Da sie aber in der Vorwoche zwei Ausschlüsse hinnehmen mussten und Lambrechten in der Tabelle doch um einiges weiter vorne zu finden ist, werden die Gäste das Spiel für sich entscheiden. Immerhin haben sie sich schon im Spitzenfeld etabliert und können mit nur zwei Punkten Rückstand auf die zwei führenden Teams noch ein Wörtchen im Titelrennen mitreden.

Sonntag, 16:00 Uhr, Union St. Aegidi - Union Haberl-Weikl Rainbach/I  . (Hinspiel:   2:4)   Tipp:   1:2
Beide Teams sind unmittelbare Tabellennachbarn von uns und haben nur einen bzw. drei Punkte Rückstand auf uns. Ich schätze den Kader von St. Aegidi aber nicht so stark wie jenen der Gegner ein und denke, dass sich die routiniertere Gaderbauer-Elf auswärts durchsetzen kann.

Sonntag, 16:00 Uhr, Union SportsTEAM.at St. Willibald - SV RAIKA Taufkirchen/Pram   (Hinspiel:   0:2)   Tipp:   0:3
Bei Willibald glaube ich, dass das Pulver raus ist. Sie werden bzw. können jetzt nur mehr versuchen, den einen oder anderen Tabellenplatz gut zu machen. Aufgrund der Tabellensituation denke ich, dass es auch daheim gegen den Tabellenführer nichts zu holen gibt, Taufkirchen wird die Oberhand behalten und klar gewinnen.


Werde Live-Ticker-Reporter und übertrage das Spiel deines Vereins per Handy


Sonntag, 16:00 Uhr, DSG Union Lachner Sigharting - Union Stadlmayr-Bau Suben   (Hinspiel:   1:3)   Tipp:   3:1
Suben stand uns in der letzten Runde gegenüber. Wir haben sehr gut gespielt, wobei Suben unter den Erwartungen blieb. Sigharting musste in der Vorwoche eine schwere Schlappe hinnehmen und will das sicher wieder ausmerzen, obwohl der Relegationsplatz nun endgültig in weite Ferne gerückt ist.

Sonntag, 16:00 Uhr, Union Schardenberg - Union Wesenufer   (Hinspiel:   3:2)   Tipp:   4:1
Die heimische Breit-Elf kam am vergangenen Wochenende gegen St. Agatha auswärts nicht über ein 2:2 hinaus, deshalb will Schardenberg diese verlorenen zwei Punkte wohl wieder gut machen. Damit der Zug im Rennen um die ersten beiden Plätze nicht endgültig abfährt, dürfen sie sich keinen Umfaller mehr leisten, schon gar nicht gegen Teams aus dem Tabellenmittelfeld. Ich schätze sie zu Hause star genug ein und glaube an einen klaren Heimsieg.

Sonntag, 16:30 Uhr, Union St. Agatha - Union Vichtenstein   (Hinspiel:   3:1)   Tipp:   1:1
Wir haben letzte Woche sehr gut gespielt und hätten den Sieg aufgrund der vorgefundenen Chancen auch etwas höher ausfallen lassen können. Für das Spiel in St. Agatha sind wir aber vorgewarnt. Immerhin erspielte sich die Baschinger-Elf gegen Schardenberg ein Unentschieden. In dieser Partie könnte die Tagesverfassung entscheidend sein. Ich bin aber zuversichtlich und wäre mit einem Unentschieden zufrieden.

Spielfrei:  SV Luksch Riedau


Christoph Bolda

Foto: Hraschan

Jetzt Fan werden von www.unterhaus.at

Transfers Oberösterreich
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter