SV Schildorn verpflichtet neuen Coach

Aufgrund der Corona-Pandemie ruht der Ball zumindest bis Mitte Mai auch beim SV Schildorn. Die Innviertler nutzten die fußballose Zeit zur Personalplanung und verpflichteten nach der Trennung von Goran Stanisavljevic sowie der "Beförderung" von Vlado Cvjetkovic zum Chef-Trainer einen neuen Coach, der die 2. Klasse West wie seine Westentasche kennt.

 

Mario Krämer wechselt von Saiga Hans nach Schildorn

Mario Krämer, einstiger Torjäger von Regionalligist Union Gurten, war in den vergangenen neun Jahren beim UFC St. Johann am Walde aktiv. Der erfahrene Coach bleibt in der Liga, wechselt jedoch den Verein und trägt ab Sommer beim SV Schildorn die Verantwortung. "Mario hat sich in Saiga Hans ungemein wohl gefühlt und mit der Mannschaft vor einigen Jahren den Aufstieg in die 1. Klasse geschafft, nach nahezu einem Jahrzehnt jedoch eine neue Herausforderung gesucht. Wir freuen uns, dass wir uns mit ihm auf eine Zusammenarbeit verständigen konnten und sind fest davon überzeugt, mit seiner Verpflichtung einen guten Griff getan zu haben", erklärt Obmann Klaus Reiter. "Ich möchte betonen, dass wir mit den Saiga Hansern ein gutes Verhältnis pflegen und der Wechsel von Mario Krämer korrekt und ordnungsgemäß über die Bühne gegangen ist. Auch wenn wir unter Cvjetkovic aufgrund der Corona-Krise kein Pflichtspiel bestreiten konnten, möchten wir uns bei Vlado dafür bedanken, dass er in die Bresche gesprungen ist und künftig wieder als Torwart-Trainer tätig sein wird".

 

Wahl zum beliebtesten Unterhaus-Team 2020 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter