Vereinsbetreuer werden

SV Garsten beendet Serie von zehn Spielen ohne Sieg

Union Schiedlberg
SV Garsten

Mit 0:2 verlor die Union Schiedlberg am vergangenen Samstag zu Hause gegen den SV Garsten. Der SV Garsten erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier. Der Gast war im Hinspiel gegen Schiedlberg zu einem knappen 2:1-Sieg gekommen.

Huber und Brunner treffen bei erstem Garstner Rückrundensieg

Die Gäste waren von Beginn an am Drücker und hatten deutlich mehr Spielanteile. Entsprechend früh ging die Elf von Reinhard Mayr auch in Führung. Lukas Huber kam aus aussichtsreicher Position zum Abschluss, traf im ersten Anlauf das Spielgerät nicht und machte es beim zweiten Mal dafür perfekt - 1:0 (18.). Kurz vor dem Pausenpfiff fiel auch noch der zweite Treffer der Garstner. Diesmal war es Lukas Brunner, der nach Kombinationsspiel frei vor dem Gehäuse auftauchte und gekonnt vollendete (38.). Auch nach dem Seitenwechsel änderte sich nicht viel an der Charakteristik der Partie. In der 58. Spielminute hatte Marco Sturmberger die wohl beste Gelegenheit auf den Anschlusstreffer, vergab aber. Auch Garsten hatte gute Möglichkeiten die Partie vorzeitig zu entscheiden, doch weder der an diesem Tag überragend aufspielende Brunner, noch Krönigsberger konnten das 3:0 markieren. So war der Halbzeitstand von 2:0 letztlich auch das Endergebnis. Damit hatte sich der SV Garsten bereits vor dem Pausenpfiff auf die Siegerstraße gebracht.

Zahlen und Fakten

Die Union Freller Dach Schiedlberg muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die Gastgeber befinden sich am 23. Spieltag – also kurz vor Ende der Saison – in der zweiten Tabellenhälfte. Nun musste sich die Union Schiedlberg schon 14-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die sechs Siege und zwei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Der Negativtrend hält an, mittlerweile kassierte Schiedlberg die dritte Pleite am Stück.

Kurz vor Saisonende steht der SV Garsten mit 36 Punkten auf Platz fünf. Neun Siege, neun Remis und fünf Niederlagen hat der SV Garsten derzeit auf dem Konto. Die Fans warteten eine gefühlte Ewigkeit auf einen Erfolg des SV Garsten, der nach nunmehr zehn sieglosen Spielen endlich gefeiert werden konnte. Damit ist dem SV Garsten zumindest ein kleiner Befreiungsschlag gelungen.

Am Sonntag muss die Union Freller Dach Schiedlberg bei der Union Ried in der Riedmark ran, zeitgleich wird der SV Garsten von der Union HAKAKÜCHE Ansfelden in Empfang genommen.

Bezirksliga Ost: Union Freller Dach Schiedlberg – SV Garsten, 0:2 (0:2)

  • 38
    Lukas Brunner 0:2
  • 18
    Lukas Huber 0:1

 

 


Transfers Oberösterreich
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter