UVB Vöcklamarkt Juniors feiern dank Lipczinski-Dreierpack ersten Auswärtssieg seit Ostern [Video]

Union Gunskirchen
Vöcklamarkt Jrs.

Am Sonntagnachmittag empfing die Union Oberndorfer Gunskirchen in der Bezirksliga Süd die UVB Vöcklamarkt Juniors und wollte acht Tage nach der ersten Saisonniederlage (0:3 in Buchkirchen) wieder in die Spur finden. Doch Kapitän Christoph Biringer und Co. mussten sich auch auf eigener Anlage klar geschlagen geben und zogen erneut mit 0:3 den Kürzeren. Die Juniors des Regionalligisten hingegen fuhren nach nur einem Punkt aus den letzten fünf Auswärtsspielen den ersten "Dreier" seit 22. April ein - Gegner am Ostermontag wie heute, die Reich-Elf aus Gunskirchen. 

Juniors mit früher Führung

Rund 200 Besucher bekamen ein intensives unhd rassiges Match zu sehen. Die Mannschaften begegneten sich mit offenem Visier, wobei die Gäste einen Tick mehr vom Spiel hatten. Nach einer Viertelstunde war es Paul Lipczinski, der die Juniors in Front brachte. In der Folge taten sich die Mannen von Coach Andreas Reich gegen die aggressiven und konsequenten Gäste schwer. In Minute 33 brachte Aleksander Popovic den Ball im Vöcklamarkter Kasten unter, Schiedsrichter Rumetshofer hatte zuvor jedoch eine Regelwidrigkeit erkannt und versagte dem vermeintlichen Ausgleich die Anerkennung. So brachte die Mühllechner-Elf die knappe Führung in die Pause. 

 

VideoTor Vöcklamarkt Jrs. 91

Lipczinski verwandelt Elfmeter und versenkt Freistoß

Nach Wiederbeginn machte die Reich-Elf ordentlich Dampf, die Hausherren konnten daraus aber kein Kapital schlagen, im Gegenteil. In Minute 54 zeigte der Unparteiische im Gunskirchener Strafraum auf den Punkt - Lipczinski schnappte sich die Kugel und verwandelte den Elfmeter. Auch nach dem zweiten Gegentor steckten die Heimischen nicht auf und waren um die Wende bemüht, die Reich-Elf konnte die kompakte Vöcklamarkter Defensive aber nicht knacken. Den Gunskirchenern fehlte das nötige Glück, zudem kam auch noch Pech dazu. Die Hausherren trafen nur die Latte und erzielten ein Abseitstor. Am Beginn der Schlussviertelstunde beinahe der Anschlusstreffer, nach einem Freistoß jagte ein Angreifer den Ball aus kurzer Distanz jedoch über den UVB-Kasten. In Minute 91 war es dem "Man of the Match" vorbehalten, den Schlusspunkt zu setzen, als Lipczinski einen Freistoß sehenswert versenkte und mit seinem dritten Tor an diesem Tag den 0:3-Endstand besiegelte. Die Union Gunskirchen ist am kommenden Samstag bei Aufsteiger Attergau zu Gast, tags darauf empfangen die Juniors die Kicker aus Frankenburg.

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter