Bezirksliga Süd: Vorschau Runde 10

bls-runde-schachnerAuch vor der zehnten Runde glänzt die Bezirksliga Süd powered by Schachner Wintergarten-Technik in erster Linie durch ihre Ausgeglichenheit. Die ersten sieben Teams liegen innerhalb von nur vier Punkten. Die Schlagerspiele steigen diese Woche in Wels und Vorchdorf, auch das Duell der aufstrebenden Teams aus Regau und Altmünster darf mit Spannung erwartet werden - ebenso wie der Auftritt von Mondsee bei Pichl. 

Fr, 18.10.2013, 19:00 Uhr

SPG HOGO Wels - ASKÖ SV Mauky’s Verfliesung Viktoria Marchtrenk

Live-Ticker

SPG HOGO Wels ASKÖ SV Mauky’s Verfliesung Viktoria Marchtrenk

Die zehnte Runde der Bezirksliga Süd wird mit einem echten Knüller eröffnet. Im Abendspiel treffen am Freitag der Tabellenzweite aus Wels und der Fünfte aus Marchtrenk aufeinander. Die Hertha zog vergangene Woche mit einem wichtigen 4:0-Auswärtserfolg den Kopf aus der Schlinge, meldete sich nach einer Mini-Krise zurück im Kampf um die Herbstmeisterschaft. In diesen könnte auch die Viktoria noch eingreifen, sofern den Marchtrenkern in Wels eine Wiedergutmachung für die 0:5-Heimschlappe gegen Vorchdorf gelingt. Gelingt es Trainer Ewald Brenner, die Mannschaft wieder aufzurichten, scheint eine Überraschung beim WSC durchaus möglich. Allerdings darf sich auch die Hertha nicht mehr allzu viele Ausrutscher erlauben.

Sa, 19.10.2013, 15:30 Uhr

Union Raika Regau - FC Altmünster

Live-Ticker

Union Raika Regau FC Altmünster

In Regau kommt es zum Aufeinandertreffen zweier Mannschaften, die sich massiv im Aufwind befinden. Die Union fuhr in den vergangenen drei Runden sieben Punkte ein, scheint nach einiger Anlaufzeit endgültig in der Bezirksliga angekommen zu sein. Das untermauern die Siege gegen Mondsee und in Zipf. Dass es in dieser Liga allerdings schnell wieder abwärts gehen kann, sollte der Hutterer-Elf bewusst sein. Der Vorsprung auf den Relegationsplatz beträgt gerade einmal zwei Zähler. Den hat derzeit Gegner Altmünster inne. Unter dem neuen Trainer Klaus Preiner landete der FCA letzte Woche den ersten Sieg seit Runde eins. Die zu Beginn schwächelnde Defensive hat sich längst stabilisiert, die qualitativ gut besetzte Truppe kommt langsam in Schwung.

Sa, 19.10.2013, 15:30 Uhr

Union Neukirchen/V.-Puchkirchen - SV Fenastra Krenglbach

Live-Ticker

Union Neukirchen/V.-Puchkirchen SV Fenastra Krenglbach

Seit der Derbyniederlage am Wochenende gegen Pichl ist der SV Krenglbach Träger der Roten Laterne. Die meist guten Leistungen konnte man zu selten in Punkte ummünzen, der letzte Tabellenplatz ist die Folge. Um von diesem so schnell wie möglich wieder wegzukommen, wäre ein voller Erfolg dringend notwendig. Auswärts bei den starken Neukirchnern hängen die Trauben allerdings äußerst hoch. Zumal die Menges-Truppe in der Fremde noch sieglos ist. Anlass zur Hoffnung gibt den Krenglbachern, dass die Union ihre anfängliche Dominanz zumindest ein Stück weit eingebüßt hat, gingen die letzten beiden Spiele jeweils verloren. Dennoch geht die Ensberger-Elf als klarer Favorit in die Partie.

Sa, 19.10.2013, 15:30 Uhr

Union Thalheim - ATSV Zipf

Live-Ticker

Union Thalheim ATSV Zipf

In aller Munde sind derzeit die Auftritte der Union Thalheim. Der Aufsteiger ist bereits seit sechs Spielen ungeschlagen, zu Hause musste man überhaupt noch keinen Punkteverlust hinnehmen. Vor allem in der Offensive können die Thalheimer momentan jedem Gegner wehtun. Die Ausbeute von 21 Volltreffern in neun Runden kann sich mehr als sehen lassen. Die Zipfer haben dagegen mit einem kleinen Negativstrudel zu kämpfen. Seit fünf Runden wartet die Schatas-Truppe auf einen vollen Erfolg, in der Auswärtstabelle ist man sogar Letzter. Auch in der Gesamtwertung gilt es langsam, die Vorsicht walten zu lassen. Nur mehr ein Punkt trennt den Klub von der Abstiegszone.

Sa, 19.10.2013, 16:00 Uhr

SV Spar Hochhauser Pichl - Union Raiffeisen Mondsee

Live-Ticker

SV Spar Hochhauser Pichl Union Raiffeisen Mondsee

Am vergangenen Samstag dürfte beim SV Pichl ordentlich gefeiert worden sein. Nicht nur, dass man mit dem zweiten Saisonsieg den Absturz auf den letzten Platz verhinderte, gelang dieser ausgerechnet im großen Innbachtalderby in Krenglbach. Es scheint, als bräuchten die Pichler Duelle von besonderer Brisanz, um ein Erfolgserlebnis landen zu können. Gelang doch der erste Dreier in der laufenden Spielzeit im Derby gegen die Hertha. Die Union Mondsee wird am kommenden Samstag alles versuchen, um einen dritten Streich der Wiesbauer-Mannen zu verhindern. Nach zwei weniger erfolgreichen Auftritten zuletzt will die Scherpink-Truppe mit einem Auswärtssieg unbedingt zurück in die Erfolgsspur.

So, 20.10.2013, 15:30 Uhr

Union Unis Gschwandt - UVB Vöcklamarkt Juniors

Live-Ticker

Union Unis Gschwandt UVB Vöcklamarkt Juniors

So erfolgreich sich der Auftakt für Aufsteiger Vöcklamarkt gestaltete, so hart ist nun die Landung auf dem Boden der Realität. Seit sechs Runden wartet die Hauser-Elf auf einen vollen Erfolg, ging dabei vor dem gegnerischen Tor vier Mal leer aus. Erst acht erzielte Treffer bereiten den Verantwortlichen die eine oder andere Sorgenfalte auf der Stirn. Hoffen dürfen die Grün-Gelben am Sonntag auf die fehlende Konstanz von Gegner Gschwandt. Während die Union vor zwei Wochen noch die Hertha in die Knie gezwungen hatte, setzte es vergangene Runde eine unerwartete Pleite in Altmünster. Ein Spiel, in dem es auf die Tagesverfassung ankommt, ist daher zu erwarten.

So, 20.10.2013, 15:30 Uhr

ASKÖ Vorchdorf - TSV Baugruppe Schmid Frankenburg

Live-Ticker

ASKÖ Vorchdorf TSV Baugruppe Schmid Frankenburg

Jede Menge Aufmerksamkeit erregt derzeit der Tabellenführer aus Vorchdorf. Mit herausragenden Leistungen schoss man sich an die Spitze der Bezirksliga Süd, sorgte zuletzt mit einem 5:0-Schützenfest in Marchtrenk für Furore. Die Sirocic-Truppe bewies, nicht nur im Defensivverhalten zu den absoluten Spitzenteams der Liga zu gehören. Auch gegen den TSV Frankenburg gilt die ASKÖ als klarer Favorit. Und das, obwohl die Erlach-Elf ebenfalls mit einer bemerkenswerten Serie aufwartet. Immerhin ist der TSV bereits seit fünf Begegnungen ohne Niederlage. Mit einem Sieg in Vorchdorf kann der TSV sogar bis auf einen Zähler an den Spitzenreiter herankommen, was nach den jüngsten Auftritten der ASKÖ jedoch eine Überraschung wäre.

Christoph Gaigg 

Transfers Oberösterreich
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter