Bezirksliga Süd 15/16: Vorschau Runde 13

Ein letztes Mal heißt es sich einzustimmen auf den Matchtag. Ein letztes Mal, bevor man sich der rauschenden Weihnachtsfeier, packenden Hallenspektakeln und der Grundlagenausdauer widmen oder einfach eine Pause vom runden Leder gönnen darf. Eine Rückschau auf das abgelaufene Fußballjahr käme noch zu früh. Es geht auch in der 13. Runde der Bezirksliga Süd powered by Schachner Wintergarten-Technik um drei Punkte. Punkte, die auch jene Teams nicht herschenken dürfen, bei denen es im Niemandsland des Klassements gelegen um vermeintlich nichts mehr geht. Dass die drei Aspiranten für die Herbstmeisterkrone oder die im Keller ums fußballerische Überleben fightenden Mannschaften keine Extramotivation brauchen, leuchtet ein. Doch auch die Mittelständler müssen noch einmal alles aus sich herausholen, denn im Frühjahr kann es noch in alle Richtungen gehen, wenn man einen Lauf bekommt oder einen der Abwärtsstrudel erfasst. Der Herbst ist die Basis. Hier die Vorschau auf alle sieben Begegnungen der letzten Etappe hin zur Basisstation. (Jetzt Trainingslager buchen!)

 

Sa, 07.11.2015, 14:00 Uhr

TSV Sparkasse Frankenmarkt - Union Neukirchen/V.-Puchkirchen

Live-Ticker

TSV Sparkasse Frankenmarkt Union Neukirchen/V.-Puchkirchen

Showdown in Frankenmarkt! Zehnter gegen Dreizehnter! Nur einen Punkt getrennt! Sowohl die gastgebenden Aufsteiger als auch die Kriechbaum-Mannen aus Neukirchen/Vöckla konnten zuletzt Erfolgserlebnisse feiern. Die Frankenmarkter bugsierten sich mit zwei Siegen im Gang aus der Abstiegszone. Die Neukirchener landeten gegen Pichl einen Befreiungsschlag, der eine lange Durststrecke beendete, aber auch drei Ausschlüsse brachte. Im schweren Auswärtsmatch fehlen daher Torhüter Markus Stamberg, Verteidiger Michael Krichbaum und Offensivspieler Bernhard Bauernfeind. Auf heimischer Seite muss Patrick Krichhamer eine Gelb-Rot-Sperre absitzen. Die letzten direkten Duelle fanden noch einen Stock tiefer statt. Zwischen 2009 und 2011 gewannen beide Teams je zweimal. Die geografische Nähe der beiden Gemeinden wird dem Aufeinandertreffen zusätzliche Brisanz verleihen. Wer hat seine Nerven vor prall gefüllten Rängen im Abstiegskampf besser im Griff?

Sa, 07.11.2015, 14:00 Uhr

ATSV Zipf - Union VAZ Mayr Sipbachzell

Live-Ticker

ATSV Zipf Union VAZ Mayr Sipbachzell

Im Zipfer Inselstation treffen sich zwei Krisenteams. Die Gastgeber durchlebten einen seltsamen Herbstdurchgang: Einem furiosen Start folgte der tiefe Fall. Nach der imposanten Auferstehung, die bis in die obere Tabellenhälfte führte, kam in den letzten Runden der erneute Absturz. Nach drei Niederlagen in Serie steht die Reiter-Elf auf Rang 11, nur einen Zähler vor den Abstiegsplätzen. Insbesondere im eigenen Stadion ließ man zu viele Zähler liegen und die gefürchtete Heimstärke vermissen. Erst zwei Heimsiege stehen zu Buche. Gegner Union Sipbachzell konservierte den Anfangsschwung sehr lange. Viele Runden lang zählte man zu den Topteams. In den letzten sechs Spielen folgten nun aber fünf Pleiten. Noch ist die Boschinger/Malota-Truppe Sechster, doch der Vorsprung auf den Abgrund beträgt nur vier Punkte. Die Zipfer könnten die Sipbachzeller mit einem Sieg endgültig in den Abstiegskampf zerren. Beide Teams brauchen drei Punkte, um etwas Winterruhe genießen zu können. Die letzten direkten Duelle sind über drei Jahre her. Zwischen 2010 und 2012 lautet die Bilanz 3:1 für die Sipbachzeller Gäste. Weil den Gastgebern mit Gerhard Mayr und Manuel Rathberger zwei Stützen wegen Gelbsperren nicht zur Verfügung stehen und bei den Sipbachzellern Bernhard Steiner wieder einsatzfähig ist, sind die Gäste wohl hauchdünner Favorit.

Sa, 07.11.2015, 14:00 Uhr

Union Unis Gschwandt - SPG Allhaming/Weißkirchen 1b

Live-Ticker

Union Unis Gschwandt SPG Allhaming/Weißkirchen 1b

Um die Rote Laterne noch vor dem Winter loszuwerden, braucht die Union Gschwandt einen deutlichen Sieg gegen den Tabellenneunten Union Allhaming. Die Gäste wiederum sehnen sich nach einem Dreier, um etwas Distanz zu den Abstiegsrängen zu wahren. Beide Mannschaften verloren am vergangenen Spieltag und beendeten so ordentliche Serien der Ungeschlagenheit. Diesen Dämpfer gilt es schleunigst aus den Köpfen zu bringen. Gschwandts Coach Andrzej Jaschinski wird seine Kicker an die eigene Heimstärke erinnern, während Allhamings Trainer Markus Fuchsjäger seiner Elf die Mut machende Auswärtstabelle zeigen wird. Angesichts dieser Vorzeichen darf eine herzeigbare Partie erwartet werden. Gschwandts Benedikt Lahninger wird sich dabei rotgesperrt unter die Zuschauer mischen müssen.

Sa, 07.11.2015, 14:00 Uhr

TSV Baugruppe Schmid Frankenburg - Union Raika Regau

Live-Ticker

TSV Baugruppe Schmid Frankenburg Union Raika Regau

Ein weiteres Duell zweier Tabellennachbarn! Die siebtplatzierten Frankenburger empfangen die nur einen Punkt und Platz dahinter liegenden Kicker aus Regau. Die Heim-Elf konnte mit fünf Körner aus den letzten drei Runden wieder ins gesicherte Mittelfeld vorstoßen. Weil aber auch die hinteren Mannschaften fleißig punkteten, spielt es diese Sicherheit nicht allzu lange, wenn nicht weitere Siege folgen, am besten noch vor dem Winter. Für die Gäste gilt Ähnliches. Die Linimair-Boys punkten konstant, von Siegesserien hält man bislang aber Abstand. Nach dem 5:0-Erfolg über Zipf in der Vorwoche will man nun nachlegen. Die Duellstatistik der letzten Jahre fällt recht ausgeglichen aus. In der letzte gemeinsamen Spielzeit 2013/14 siegte das jeweilige Auswärtsteam 1:0. Frankenburg ist heuer weniger heimstark als die letzten Jahre, Regau ist aber bisher nicht als außergewöhnlich starke Auswärtsmannschaft aufgefallen. Einen Favoriten sucht man hier vergebens. Spannung ist garantiert.

Sa, 07.11.2015, 14:00 Uhr

Union Raiffeisen Mondsee - Union Oberndorfer Gunskirchen

Live-Ticker

Union Raiffeisen Mondsee Union Oberndorfer Gunskirchen

Im Sommer fand in Mondsee ein verjüngender Umbruch statt. Keiner wusste so recht, wo die Reise hingehen wird. Die junge Mannschaft unter Erfolgscoach Christoph Mamoser nahm sich das neue Vereinsmotto "Gemeinsam gewinnen!" aber rasch zu Herzen und legte einen fantastischen Herbst hin, dem nur mehr die Krönung fehlt. Als Tabellenführer hat man es (fast gänzlich) selbst in der Hand. Bei einem vollen Erfolg kann nur ein Kantersieg der Vorchdorfer den Herbstmeistertitel verhindern. Zuhause noch ungeschlagen bekommt man es mit dem Auswärtsremiskönig der Liga zu tun. Die Gunskirchener, bei denen Abwehrroutinier Rene Höpoldseder (5. Gelbe) nicht mitwirken wird, haben mit einem Sieg gegen Gschwandt eine drei Spiele dauernde Niederlagenserie beenden können. Mit einem Ausrufezeichen in Mondsee könnte die 20-Punkte-Marke noch übersprungen und so ein abwechslungsreicher Herbst ideal abgeschlossen werden. Vor einem guten Jahr gelang der Dotter-Elf ein 1:0-Auswärtssieg im Mondseeland-Stadion. Im Duell zweier zu den spielstärksten Teams der Liga zählender Mannschaften darf sich das Publikum auf einen Leckerbissen freuen.

Sa, 07.11.2015, 14:00 Uhr

ASKÖ SV Mauky’s Verfliesung Viktoria Marchtrenk - ASKÖ Schachner Vorchdorf

Live-Ticker

ASKÖ SV Mauky’s Verfliesung Viktoria Marchtrenk ASKÖ Schachner Vorchdorf

Das Spitzenspiel der Runde darf in der Marchtrenker Raiffeisen Arena bestaunt werden. Die drittplatzierten Gastgeber begrüßen die am zweiten Tabellenrang gelegenen Vorchdorfer. Beide Teams wurden im Laufe der Hinrunde den hohen Erwartungen gerecht. Beide werden auch im Frühjahr um die vorderen Plätze rittern. Für den kurzfristigen und prestigeträchtigen Erfolg des Herbstmeistertitels brauchen die Marchtrenker einen Heimsieg bei gleichzeitigem Umfaller der Mondseer. Der Sirocic-Elf könnte ein Punkt reichen. Selbst ein überzeugender Auswärtserfolg könnte aber auch zu wenig sein. Fernab jeglicher Rechenspiele zählt vorerst sowieso nur der direkte Schlagabtausch. Und dieser könnte kaum hochklassiger sein: Marchtrenk führt die Heimtabelle an. Vorchdorf steht an der Spitze des Auswärtsklassements. Die Gastgeber sind die Torfabrik der Liga. Die Gäste stellen die beste Defensive. Die Marchtrenker sind seit acht Partien ohne Niederlage und behielten zuletzt recht eindrucksvoll die Oberhand. Die Vorchdorfer kommen jetzt seit fünf Runden ohne Pleite aus. Am vergangenen Spieltag reichte es aber nur zu einem Punkt gegen Frankenburg. In den letzten vier direkten Duellen siegte stets das jeweilige Gäste-Team. Beim Versuch, an diese Serie anzuknüpfen fehlt den Vorchdorfern Bozidar Cosic gelb-rot-gesperrt. Beide Vereine werden die Fan-Massen mobilisieren. Die Stimmung wird einem Spitzenspiel würdig sein. Die Kicker haben sich das verdient und werden alles daran setzen, um den hohen Ansprüchen ein letztes Mal vor dem Winter gerecht zu werden.

So, 08.11.2015, 14:00 Uhr

SV Entholzer Pichl - UVB Vöcklamarkt Juniors

Live-Ticker

SV Entholzer Pichl UVB Vöcklamarkt Juniors

Der SV Pichl und die Union Vöcklamarkt Juniors beschließen am Sonntag den Herbstdurchgang 2015. Der Herbstmeister wird zu diesem Zeitpunkt schon feststehen. Nur zu gerne hätte die Hegedüs-Elf hier noch ein Wörtchen mitgeredet, doch zwei Schlappen am Stück ließen auf Rang vier abrutschen. Um eine trotzdem sehr ansprechende Hinrunde ordentlich abzuschließen und in Schlagdistanz zur Spitze zu bleiben, muss ein Heimdreier gegen die ebenfalls angeschlagenen Juniors her. Die Vöcklamarkter warten seit Runde sieben auf einen vollen Erfolg. Nur zwei Zähler wanderten seitdem auf das Punktekonto. Mit zwölf Zählern steht man daher auf dem zwölften Zwischenrang und steckt mitten im Abstiegskampf. Ein Punktgewinn im Winkelfeldstadion würde da durchaus ins Konzept passen. Ausnützen will man, dass die Pichler ohne Denis Brkic (Rot) und Christian Koller (5. Gelbe) auskommen müssen. Dafür ist allerdings Zoltan Zöld wieder mit von der Partie. Drei der jüngsten vier Begegnungen der zwei Vereine endeten in einer Punkteteilung. Im Mai entführten die Pichler knapp aber doch drei Punkte aus Vöcklamarkt. Auch dieses Mal sind sie zu favorisieren, aber die Juniors keinesfalls zu unterschätzen. Wem ist zum Abschluss der Hinserie noch einmal ein Erfolgserlebnis gegönnt?

 


Lukas Kollnberger

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter