Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

ÖFB Frauenliga

Stößt Cupsieger Serienmeister vom Thron?

Sowohl Cupsieger FSK St. Pölten/Spratzern, als auch Titelverteidiger Neulengbach haben sich international und auf dem heimischen Transfermarkt namhaft für die Meisterschaft der ÖFB- Frauenliga verstärkt. Während der Serienmeister Titel Nummer 13 und damit die alleinige Rekordmeisterwürde anstrebt, möchte sich Cupsieger St. Pölten-Spratzern erstmals krönen. Neulengbachs Neo-Trainer Mag. Peter Herglotz, der nach erfolgreicher Tätigkeit beim burgenländischen Zweitligisten Draßmarkt eine neue Herausforderung suchte:„Der NÖSV Neulengbach will nicht nur den 13. Meistertitel in Folge, sondern auch den Cup-Titel zurück, die beiden Ziele sind unverändert vorgegeben“.

 

NÖSV Neulengbach:
Mit  der Verpflichtung von Janet Owusu  (Ghana ),  Rachel Carroll ( USA) und der serbischen National-Torfrau Milena Vukovic  wurde versucht, auch für die internationalen Aufgaben nach dem Erreichen des Viertelfinales in der Champions League in der abgelaufenen Saison für die Zukunft gerüstet zu sein. Die ÖFB-Junginternationalen Jelena Prvulovic,Tina Charwat (beide USC Landhaus) wurden ebenso wie Chiara Schaub (SKV Altenmarkt) und weitere Talente angeheuert. ÖFB-Teamkapitänin Nina Burger wird  Ende August aus Houston (USA )zurückkehren. Daniela Tasch kehrt nach Karrierepause zurück, Sonja Hickelsberger, ehemalige U 19-Teamspielerin wurde,  reaktiviert.
Abgänge: Manuela Zinsberger (Bayern München), EX- ÖFB-Teamkapitänin Marlies Hanschitz (Brixlegg/Rattenberg), Michaela Culova (Sparta Prag), Shu-O Tseng (Taiwan), Katrin Entner (Karrierepause).

FSK St. Pölten-Spratzern:
Dass St. Pölten nach zwei Vizemeistertiteln der vergangen Jahre endlich ganz oben stehen möchte, wäre nach den knappen Entscheidungen der Vorjahre nicht verwunderlich. Auch der Cup-Hattrick nach 2013 und 2014 dürfte auf der Wunschliste der Schützlinge von Trainer Hannes Spilka  und Mastermind Wilfried  Schmaus stehen. Mit  Nadjma Ali Nadjim wurde von Olympique Lyon eine Topstürmerin engagiert, die 19-jährige erlitt allerdings beim Turnier in Budapest einen Kreuzbandriss und wird in den nächsten Monaten ausfallen. Sarah Wronski kehrte vom FC Valencia zu den Niederösterreicherinnen zurück. Die beiden ÖFB-U19 und U17-Teamspielerinnen Sophie Maierhofer und Barbara Dunst (LUV Graz) konnten so wie das große Talent Laura Krumböck verpflichtet werden. Nach dem  Abgang von Carolin Grössinger zur Union Kleinmünchen wurde die slowenische U19-Team-Torfrau Eva Vamberger (ZNK Jevnica) verpflichtet.
Abgänge: Nina Klima (Buitenveldert, Holland), Erikinha Alves de Moura (Brasilien), Mona Kohn, Torfrau Carina Buchberger wechselt nach St. Georgen/Leys (NÖ).

Im Schatten der beiden dominierenden Teams können auch die übrigen Teams teilweise namhafte Verstärkungen aufweisen, realistischerweise werden sie aber das Führungsduo nur fordern, nicht überholen können. Die Ausgeglichenheit des übrigen Starterfeldes garantiert in erster Linie den Fans spannende Spiele!

SKV Altenmarkt:
Als einziger Neuzugang ist Yvonne Schieder (Felixdorf) registriert, namhafte Abgänge sind nicht zu verkraften, außer  schmerzhaften (vorübergehenden) Verlusten: Die Stützen Olga Lasova und Bernadette Witasek fehlen aufgrund langwieriger Verletzungen, Birgit Schalkhammer-Hufnagel steht aus privaten Gründen nur eingeschränkt zu Verfügung.

FC Wacker Innsbruck:
Bei den Tirolerinnen heuerten die ÖFB-U19 Internationale Sarah Lackner (FC Bergheim) sowie die früheren Innsbruck-Spielerinnen Eva-Maria Dengg und Anna Innerhuber wiederum an. Die holländische Mittelfeldspielerin Dewi Israel übersiedelte aus Deutschland, Torfrau Marilena Kurz vom CF Südtirol nach Nordtirol, ebenso die Jugendspielerin Juna Fee Suppan (Bayern München). Sarah Huter (St. Anton/Arlberg) wechselt als Torhüterin an den Grünen Inn.

USC Landhaus:
Die Wienerinnen füllen ihren Kader mit etlichen Talenten auf, um die prominenten Abgänge Jelena Prvulovic, Tina Charwat (beide Neulengbach), Franziska Sottner, Adriana Stockinger (ASK Erlaa McDonalds) und  Nicole Watzinger zu kompensieren.

FC SHT Südburgenland:
Alexandra Toth (FC Viktoria Szombathely) übersiedelt zur Elf von Spielertrainerin Susanna Koch, die allerdings den Abgang von Torjägerin Lilla Sipos zum italienischen Klub Verona verkraften muß.

Union Kleinmünchen:
ÖFB-U19-Teamtorhüterin Carolin Grössinger wechselt vom doppelten Cupsieger FSK St. Pölten/Spratzern nach Linz, wo außerdem die Talente Vanessa Hartl (Antiesenhofen/Weilbach), Viktoria Strasser und Lisa Feilmayr landeten. Neo-Coach Gerald Reindl, der die Oberösterreicherinnen bereits einige Jahre zuvor  trainiert hatte , stehen allerdings Anke Brunner, Iris Moser und Sarah Galler in der neuen Saison nicht zur Verfügung.

SK Sturm Graz:
Mit den Neuerwerbungen Jelena Nikolic (Roter Stern Belgrad), der kroatischen A-Nationalspielerin Mihaela Pavlik (Dinamo Zagreb),  Nicole Gatternig (Carinthian Soccer Women) und Cornelia Haas (LUV Graz) warten die Grazerinnen  mit echten Verstärkungen auf. ÖFB-Akteurin Elisabeth Tieber, die Ungarin Katalin Üvegez, Jasmin Zorec, Anna Tauschmann (LUV Graz) und Eva Buchegger verlassen die Schwarz-Weißen, die auch die Spielgemeinschaft mit Stattegg beendeten.

LUV Graz:
Den Zugängen der Slowenin Anisa Rola (ZNK Maribor), Anna Tauschmann (SK Sturm Graz) und Nicole Gressl (Feldkirchen) stehen die Abgänge von Sophie Mairhofer, Barbara Dunst (beide FSK St. Pölten/Spratzern), Cornelia Haas (SK Sturm Graz), Kerstin Fernitz und Julia Brandtner gegenüber.

ASK Erlaa Mc Donalds:
Der Aufsteiger meldet die Zugänge von Adriana Stockinger (USC Landhaus) sowie des Sportklub-Trios Erika Zillinger, Beatrice Hackl und Caroline Bencsik.

1. Runde der ÖFB- Frauenliga am 9./10. August:

Samstag:
16.00 Uhr: Mc Donalds LUV Graz – FC SHT Südburgenland
17.00 Uhr: SK Sturm Graz- FSK St. Pölten/Spratzern
17.30 Uhr: SKV Altenmarkt – ASK Erlaa Mc Donalds
Sonntag:
13.00 Uhr: FC Wacker Innsbruck – Union Kleinmünchen
14.00 Uhr: USC Landhaus – NÖSV Neulengbach Pflegeheim Beer

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung