Landesliga West 15/16: Vorschau Runde 10

Die zehnte Runde der Landesliga West nähert sich in großen Schritten und wird bereits mit dem Almtalderby zwischen dem SK Bad Wimsbach und der Union Pettenbach am Freitag angepfiffen. Am Samstag gehen dann fünf weitere Partien über die Bühne. Der aktuelle Spieltag wird dann am Sonntag mit dem Duell zwischen dem TSV Utzenaich und dem SV Lugstein Cabs Friedburg beendet. Ligaportal nahm alle sieben Partien unter die Lupe und liefert die Vorschau zur Runde zehn.

 

Fr, 16.10.2015, 19:30 Uhr

SK Schachner Bad Wimsbach 1933 - SPG Sparkasse Pettenbach/Grünau

Live-Ticker

SK Schachner Bad Wimsbach 1933 SPG Sparkasse Pettenbach/Grünau

Am Freitag steigt bereits das Spiel der Runde 10 in der Landesliga West. Als würde das Almtalderby alleine nicht Grund genug sein um in das Stadion zu strömen, sorgt die aktuelle Tabellensituation für noch mehr Spannung. Der Tabellenzweite aus Wimsbach, trifft auf den Tabellendritten aus Pettenbach. Nur ein Punkt trennt beide Mannschaften voneinander und es besteht auch die Möglichkeit nach Ablauf dieser Runde vom ersten Tabellenplatz zu lachen. Sowohl die Grün-Weißen, als auch die Gäste haben in dieser Saison bereits sieben Siege bejubelt und überzeugten mit starken Leistungen. Die Gäste können bis auf die Langzeitausfälle auf ihren gesamten Kader zurückgreifen und auch bei der Brummayer-Elf kehrt der zuletzt gelbgesperrte Thomas Plasser wieder in den Kader zurück. Beide Mannschaften wissen sowohl in der Offensive als auch in der Defensive zu überzeugen und werden wie gewohnt um jeden Zentimeter kämpfen. Während man sich auf ein Duell auf Augenhöhe freuen darf, bleibt die Frage offen, ob die Hausherren, aufgrund ihrer starken körperlichen Verfassung, auch in dieser Partie am Ende wieder eiskalt zuschlagen können. In der Vorsaison trennten sich beide Mannschaften einmal mit einem 0:0-Unentschieden und einem knappen 2:1 für die Waldhör-Elf. Ob es erneut so eng ablaufen wird ist noch ungewiss, auf alle Fälle darf man sich auf neunzig hochattraktive Derbyminuten und vermutlich ein ausverkauftes Stadion freuen.

Sa, 17.10.2015, 15:30 Uhr

ATSV Bamminger Sattledt - SC Schwanenstadt 08

Live-Ticker

ATSV Bamminger Sattledt SC Schwanenstadt 08

Der Gastgeber aus Sattledt musste sich in der Vorwoche mit einem Remis eim UFC Eferding zufrieden geben, während die Gäste aus Schwanenstadt einen 2:0-Erfolg einfahren konnten. Seit voriger Woche schwingt Interimstrainer Nussbaumer das Zepter des Aufsteigers und konnte gleich einen Einstand nach Maß feiern. In dieser Woche trifft man jedoch auf die spielstarke Mannschaft aus Sattledt, welche am vergangenen Wochenende nur mit der Chancenauswertung zu hadern hatte. Beide Teams verfügen über die individuelle Klasse den Ball sicher in den eigenen Reihen laufen zu lassen und vorne die Chancen eiskalt reinzumachen. Das letzte Ergebnis im direkten Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften resultiert aus einem Testspiel des vorigen Jahres, welches mit 1:1 endete.

Sa, 17.10.2015, 15:30 Uhr

SPG FC Illumina Andorf / Sigharting - SPG HOGO Wels

Live-Ticker

SPG FC Illumina Andorf / Sigharting SPG HOGO Wels

Die Hausherren aus Andorf empfangen in der zehnten Runde der Landesliga West den Titelfavoriten Nummer 1 der aktuellen Saison. Der WSC Hertha Wels feierte am vergangen Spieltag einen Erfolg über Braunau, während die Andorfer trotz einer bärenstarken Leistung eine knappe Niederlage hinnehmen mussten. Während bei den Gästen der zuletzt gesperrte Robert Lenz wieder in den Kader rückt, muss Spielertrainer Petrov neben dem verletzten Illibauer, auch noch um den Einsatz des ein oder anderen Akteurs zittern. Nichtsdestotrotz werden die Andorfer wie bereits bekannt um jeden Zentimeter fighten und den Herthaner alles abverlangen. Die Duelle in der Vorsaison endeten mit einem 2.2 bzw. 2:1-Auswärtssieg der Welser, wobei diese knappe Partie den Hausherren immer noch schwer im Magen liegt, da man hier mit dem Schiedsrichter haderte und am Ende als Verlierer das Spielfeld verlassen musste.

Sa, 17.10.2015, 15:30 Uhr

FC Braunau - UFC Eferding

Live-Ticker

FC Braunau UFC Eferding

Trotz einer guten Leistung mussten sich die Hausherren in der Vorwoche bei Titelfavorit Wels am Ende mit 2:0 geschlagen geben. Spielerisch gehört die Aigner-Elf zu den Top-Teams der Liga, jedoch haderte man in der ein oder anderen Partie mit der Chancenauswertung und kassierte zudem auch bereits 19 Gegentreffer. Die Gäste aus Eferding scheinen unter der Leitung von Trainer Reinhard Klug wieder in die Spur zu finden und konnten aus den letzten beiden Spielen bereits vier wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg sammeln. Sowohl der Gastgeber, als auch die Gäste müssen auf einen keinen gesperrten Spieler verzichten und können auf ihre Stammformation der Vorwoche zurückgreifen. Die letzten Pflichtspielduelle liegen bereits einige Jahre zurück, jedoch trennten sich hier die Mannschaften mit einem 3:1 für Eferding bzw. einem 0:0-Remis.

Sa, 17.10.2015, 15:30 Uhr

SV Kieninger-Bau Bad Goisern - SK WIEHAG Altheim

Live-Ticker

SV Kieninger-Bau Bad Goisern SK WIEHAG Altheim

Der Tabellendreizehnte aus Bad Goisern empfängt den Tabellensiebten aus Altheim. Während die Hausherren beim Duell gegen den Tabellennachbar aus Schwanenstadt mit 0:2 verlor, bejubelten die "Roten Teufel" nach einem 4:1 über Utzenaich einen vollen Erfolg. In dieser Woche müssen die Goiserer auf den gelb-rot gesperrten Ambrosch verzichten, doch auf bei den Altheimer muss der zuletzt sehr stark aufspielende Nico Daskiewicz aufgrund seiner fünften Gelben Karte das Spiel von der Tribüne aus verfolgen. Das letzte direkte Duell liegt nur ein paar Monate zurück, wo sich die Goiserer im Baunti-Landesucp im Elfterschießen am Ende durchsetzen konnten. Die aktuelle Form spricht für die Gäste aus Altheim, jedoch sind die Hausherren trotz des derzeitigen Tabellenplatzes nicht zu unterschätzen.

Sa, 17.10.2015, 15:30 Uhr

Union Leithner Bau Esternberg - SK Waizenauer Schärding/ATSV

Live-Ticker

Union Leithner Bau Esternberg SK Waizenauer Schärding/ATSV

Der Gastgeber aus Esternberg verweilt zurzeit auf dem vierten Tabellenplatz und musste sich in der Vorwoche trotz zweimaliger Führung am Ende mit einem Punkt zufrieden geben. Die Gäste aus Schärding hielten die Partie gegen Bad Wimsbach für lange Zeit sehr offen und lieferten eine ordentliche Leistung ab, am Ende stand man jedoch erneut mit leeren Händen da - Endstand: 2:4. In dieser Woche fehlt den Hausherren der gesperrte Georg Götzendorfer, die Gäste hingegen können bis auf den ein oder anderen Verletzten auf ihre Stammformation zurückgreifen. Die Duelle der Vorsaison verliefen alle sehr spannend und endeten einmal 2:1 zugunsten des SK und einmal trennte man sich mit einem 2:2-Unentschieden.

So, 18.10.2015, 15:30 Uhr

SPG Raiffeisen Utzenaich/Antiesenhofen - SPG SV Lugstein Cabs Friedburg/Pöndorf

Live-Ticker

SPG Raiffeisen Utzenaich/Antiesenhofen SPG SV Lugstein Cabs Friedburg/Pöndorf

Die Hausherren aus Utzenaich kassierten in der Vorwoche eine erneute 4:1-Klatsche gegen Altheim und sind somit weiterhin am letzten Tabellenplatz verweilen. In dieser Woche reist der SV Friedburg nach Utzenaich und versucht wieder punkten zu können. In der Vorwoche sah es bereits aussichtslos aus, doch die Ustamujic-Elf gab sich nicht auf und konnte am Ende noch ein 3:3 erkämpfen. Während die Gasmtannschaft auf die Stammformation der letzten Woche zurückgreifen kann, muss bei den Hausherren Lucas Weiermann das Spiel von der Seite aus verfolgen. In der Vorsaison gab es sowohl für die Utzenaicher, als auch für die Friedburger einen 5:0-Heimerfolg zu bejubeln.

Transfers Oberösterreich

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter