Vereinsbetreuer werden

OÖ-Liga: Zuschauerstatistik – Saison 2014/15

Viele tolle Matches hatte die Saison 2014/15 in der Oberösterreich-Liga – powered by Zwei Fach Fenster – zu bieten. Zahlreiche Fans suchten die jeweiligen Spielstätten auf, um sich die Spektakel auf dem grünen Rasen nicht entgehen zu lassen. Es folgen interessante Daten und Fakten, betreffend die Zuschauerzahlen in der höchsten Klasse des Bundeslandes.

 

Heimstatistik

Das Team, welches vor den vollsten Rängen spielte, war die SU mind. capital St. Martin in ihrem Aubachstadion. 560 Menschen verfolgten im Schnitt die Heimmatches der Hasanovic-Truppe. Am zweiten Rang in diesem Ranking erscheint der SV Zebau Bad Ischl (411 Zuschauer), gefolgt vom FC Wels (350). Vergleicht man die Zahlen mit dem Herbst 2014 lassen sich folgende Trends erkennen: Die Mannschaft, die im Frühjahr den größten Schwund vorweisen muss, ist der SV Kieninger-Bau Bad Goisern (-48%). Im Gegensatz dazu stiegen die Zuschauerzahlen beim FC Wels nach der Winterpause enorm (+31,3%). Stellt man die abgelaufene Spielzeit und die Vorsaison gegenüber, muss der Absteiger aus Bad Goisern abermals negative Statistiken präsentieren. Die Zuschauerzahlen gingen nämlich um 45,1% zurück. Dies liegt wohl am Leistungsabfall der Truppe. Nachdem man 2013/14 noch fantastischer Vizemeister geworden war, folgte nun der Absturz. Mehr als deutlich verpasste die Jaschinski-Truppe den Klassenerhalt. Das größte Plus im Vergleich zur Vorsaison erzielte die Union Edelweiß. Um 20,4% stiegen die Zuschauerzahlen bei Heimmatches.

DonauStMartin

Auswärtsstatistik

Spielt der ATSV Stadl-Paura in der Fremde, wird dies von den meisten Menschen im Stadion verfolgt (durchschnittlich 415). Auf den Plätzen zwei und drei folgen in dieser Rangliste der FC Wels (302) und der SV Bad Ischl (294).

 

Gesamtstatistik

66 986 Zuseher verfolgten insgesamt die Begegnungen in der Oberösterreich-Liga vor Ort. Dies entspricht einem Wert von 279 Fans pro Spiel. Im Vergleich zur Saison 2013/14 lässt sich jedoch ein Rückgang von 17,8% erkennen.

 

Zuschauermagnet

Das Duell zwischen dem FC Wels und dem ATSV Stadl-Paura am Abend des 13.3.2015 lockte die meisten Leute in der gesamten Saison ins Stadion. 900 Fans verfolgten das Kräftemessen, welches den Rückrundenauftakt darstellte. Schlussendlich siegte die Mayrleb-Elf mit 3:1 auf fremder Anlage und setzte somit einen wichtigen Schritt zum späteren Titelgewinn. 

 

Fotocredit: Harald Dostal


Transfers Oberösterreich
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter