Vereinsbetreuer werden

OÖ-Liga 2022/23: Vorschau Runde 1

Das Warten hat ein Ende! Am kommenden Wochenende knallt die Oberösterreich-Liga wieder los. Eröffnet wird die Saison mit dem Derby zwischen der DSG Union Perg und der SPG Pregarten am Donnerstagabend. Fünf Matches folgen am Freitag, zwei am Samstag. Ligaportal.at gibt vorab einen kompakten Überblick über sämtliche Kräftemessen.

 

Do, 04.08.2022, 19:30 Uhr

DSG Union HABAU Perg - SPG Algenmax Pregarten

Live-Ticker

DSG Union HABAU Perg SPG Algenmax Pregarten

Zweites Derby innerhalb weniger Tage! Bereits in der 1. Runde des Landescups kam es zum prestigeträchtigen Nachbarschaftsduell. Damals setzte sich die SPG auf eigener Anlage durch. Die Zeit zur Revanche ist aus Sicht der DSG Union Perg, welche die Vorsaison auf einem ganz starken siebten Rang (und damit gleich drei Plätze vor den Pregartnern) abgeschlossen hatte, gekommen. Jene Top-Platzierung wollen die Perger, deren Kader sich in der Sommertransferperiode verjüngte, nun bestätigen. Die Gradascevic-Elf aus Pregarten gestaltete indes beide Pflichtspiele der noch jungen Saison siegreich. Gegentor kassierte man dabei keines. In der zweiten Cup-Runde zwang man den USV St. Ulrich mit 1:0 in die Knie. Im Sommer wurde der Kader einem Umbruch unterzogen. Während acht Akteure den Verein verließen, realisierte man gleich elf Transfers.

Fr, 05.08.2022, 18:00 Uhr

SV Zebau Bad Ischl - SPG Weißkirchen/Allhaming

Live-Ticker

SV Zebau Bad Ischl SPG Weißkirchen/Allhaming

Der SV Bad Ischl konnte dank einer starken Rückserie den drohenden Abstieg doch noch abwenden. Nach einer insgesamt recht fordernden Saison trat aber Coach Franz Scherpink zurück. Unter Nachfolger Josef Bögl will man nun eine sorgenfreie Saison absolvieren. Der Kader veränderte sich nur minimal. Im Landescup steht man nach Siegen gegen die Union Gschwandt und den SK Kammer in Runde 3. Gleich zum Ligaauftakt bekommt man es nun mit dem amtierenden Meister aus Weißkirchen zu tun. Die Vorbereitung der Zebras verlief aber durchwachsen. Auf die Euphorie folgte prompt Ernüchterung, ist man fast geneigt zu sagen. Die SPG, die im Sommer mit Oliver Pollak (nach Wallern) einen Unterschiedsspieler verlor, musste in der ersten Cup-Runde gleich die Segel streichen (1:2 gegen den FC Wels).

Fr, 05.08.2022, 19:00 Uhr

Union Edelweiss Linz - ATSV Stadl-Paura

Live-Ticker

Union Edelweiss Linz ATSV Stadl-Paura

Nach einer kurzweiligen Transferperiode besteht bei der Union Edelweiss Grund zur Annahme, dass man mit einem qualitativ hochwertigeren Kader in die neue Saison geht. Mit Sinisa Markovic, Dominik Leonhartsberger, Tobias Hahn, Florin Anitoiu, Simon Kandler und Philipp Stangl holte man gestandene Akteure, die über reichlich Erfahrung in der OÖ-Liga verfügen. Folglich strebt man höhere Tabellenregionen an, nachdem man die Vorsaison auf einem enttäuschenden achten Rang abschloss. Im Landescup folgte aber prompt die Ernüchterung. Schon in Runde 1 war gegen den Landesligisten SC Marchtrenk Endstation. Der ATSV Stadl-Paura ist die große Unbekannte in der neuen Saison der OÖ-Liga. Das Niveau für die Regionalliga reichte nicht mehr. Nach dem Abstieg blieb dann kein Stein mehr auf dem anderen. Der Kader wurde völlig neu besetzt. Auf Coach Taner Ari folgte Mario Wittmann. Die ersten Wochen werden gleich Erkenntnisse liefern: Nach der Union Edelweiss bekommt man es mit dem amtierenden Landescup-Sieger und Tabellendritten der Vorsaison aus St. Martin/M. zu tun. In eben jenem Landescup flog man in Runde 1 gegen den Landesligisten SV Gmundner Milch raus (0:6).

Fr, 05.08.2022, 19:00 Uhr

Union PROCON Dietach - Union Raiffeisen Mondsee

Live-Ticker

Union PROCON Dietach Union Raiffeisen Mondsee

Am Ende einer brutal starken Saison in der Landesliga Ost stieg die Union Dietach als völlig verdienter Meister in die OÖ-Liga auf. Die Truppe des jungen, ambitionierten Trainers Daniel Ruttensteiner will sich in der ersten Saisonhälfte in der neuen sportlichen Umgebung akklimatisieren und dann den nächsten Entwicklungsschritt setzen. Im Sommer verstärkte man sich gezielt – unter anderem mit Spielern, die Erfahrung aus der OÖ-Liga oder einer noch höheren Spielklasse mitbringen. In der 2. Runde des Landescups bekam man es dann gleich mit einem neuen Ligakonkurrenten zu tun. Gegen den ASK St. Valentin zog man den Kürzeren (1:3). Die Union Mondsee befindet sich in einer beneidenswerten Frühform. Der Fünfte der Vorsaison, der auch heuer wieder ähnliche Tabellenregionen anstrebt, schaltete im Cup den FC Attnang und den SV Grün-Weiß Micheldorf mit beeindruckenden Siegen aus. Lukas Leitner, Torschützenkönig der Vorsaison, trifft schon wieder zuverlässig. In der Übertrittszeit verstärkte man mit sinnvollen Transfers insbesondere das Zentrum.

Fr, 05.08.2022, 19:00 Uhr

SPG SV Zaunergroup Wallern/St. Marienkirchen - ASK Case IH Steyr St. Valentin

Live-Ticker

SPG SV Zaunergroup Wallern/St. Marienkirchen ASK Case IH Steyr St. Valentin

Nach einem Aufsehen erregenden Transfersommer muss die SPG Wallern/St. Marienkirchen nach einer wenig zufriedenstellenden Vorsaison wieder zum engsten Kreis der Titelfavoriten gezählt werden. Man verstärkte sich etwa mit den prominenten Akteuren Philipp Huspek, Oliver Pollak oder Emmanuel Acheampong. Zudem steht mit Stephan Dieplinger ein Unterschiedsspieler nach langer Verletzungspause wieder zur Verfügung. Im Landescup steht man nach Siegen gegen den UFC Rohrbach-Berg und den FC Andorf in Runde 3. Selbiges trifft auf den ASK St. Valentin zu. Die Niederösterreicher beendeten die vergangene Saison auf einem guten vierten Rang. Der Kader veränderte sich im Sommer geringfügig. Mit Patrick Bilic (aus Micheldorf), Manuel Hofmeister (vom FC Wels) und Kilian Jung (von den Vorwärts Steyr Amateuren) bekam man interessante Akteure dazu.

Fr, 05.08.2022, 19:30 Uhr

Union Stampfl-Bau Ostermiething - FC Wels

Live-Ticker

Union Stampfl-Bau Ostermiething FC Wels

Duell zweier Liganeulinge! Die Union Ostermiething stieg als Meister der Landesliga West in die OÖ-Liga auf. In der neuen sportlichen Umgebung verfolgt man das Primärziel, nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben. Aufgrund der geografischen Nähe sondiert der Verein traditionell den deutschen Spielermarkt ganz genau. So kamen in diesem Sommer etwa Julian Datz aus Burghausen oder Ex-Profi Julien Richter aus Unterhaching. Mit Elvis Ozegovic und Resul Omerovic besitzt man ein kongeniales Offensivduo. In der 2. Runde des Landescups bot man dem Titelverteidiger aus St. Martin/M. einen tollen Fight, zog schlussendlich aber den Kürzeren (2:3). Der nach dem Abstieg auf zahlreichen Positionen veränderte FC Wels ist in diesen Tagen und Wochen verdammt schwer einzuschätzen. In einer aufgrund massiven Transferbewegungen logischen Findungsphase hatte die Mannschaft von Neo-Coach Mujo Candic in der 1. ÖFB-Cup-Runde gegen die Wiener Austria keine Chance (0:7). In Runde 1 des Landescups eliminierte man dann aber überraschend den amtierenden Meister der OÖ-Liga aus Weißkirchen, um eine Woche später gegen den Landesligisten aus Bad Schallerbach auszuscheiden.

Sa, 06.08.2022, 17:00 Uhr

SU Strasser Steine St. Martin/M. - SV Grün-Weiß Micheldorf

Live-Ticker

SU Strasser Steine St. Martin/M. SV Grün-Weiß Micheldorf

Beim amtierenden Landescup-Sieger und Tabellendritten der Vorsaison SU St. Martin gab es im Sommer dann doch mehr Veränderungen, als zunächst vermutet. Mit Martin Lindak (zur ASKÖ Oedt) oder Jindrich Rosulek (zur ASKÖ Donau Linz) verlor man zentrale Säulen der Mannschaft. Im Gegenzug verstärkte man sich mit Innenverteidiger Denis Brozik und Stürmer sowie Ex-Profi Jakub Mares. Stefan Berndorfer (vom Landesligisten aus Bad Leonfelden) soll Lindak auf dem Flügel ersetzen. Während man im Landescup in Runde 3 steht, schied man im ÖFB-Cup gegen den Regionalligisten aus Gurten in der 1. Runde aus (2:3). Dabei zeigte man aber eine starke Leistung. Bei den Mühlviertlern gab es nach Saisonende auch auf der Trainerbank eine Veränderung: Stefan Hartl folgte auf Dominik Nimmervoll. Der SV Grün-Weiß Micheldorf hat auf dem Papier eine der besten Transferperioden aller OÖ-Liga-Teams hinter sich: Unter anderem verstärkte man sich mit Michael Halbartschlager, Luca Mayr-Fälten, Kevin Brandstätter (alle vom SK Vorwärts Steyr) und Philip Jung, ein vielversprechendes Torhüter-Talent von der AKA Steiermark. Jene hochkarätigen Zugänge nähren die Hoffnungen, dass man in der kommenden Saison eine viel bessere Rolle spielen kann. Jedenfalls will man mit dem Abstieg nichts mehr zu tun haben. Im Landescup schied man aber in der 2. Runde gegen die Union Mondsee aus (2:5). Nach gut einer Stunde war man mit 0:5 in Rückstand gelegen.

Sa, 06.08.2022, 18:00 Uhr

SPG SV Lugstein Cabs Friedburg/Pöndorf - ASKÖ Oedt

Live-Ticker

SPG SV Lugstein Cabs Friedburg/Pöndorf ASKÖ Oedt

Die SPG Friedburg/Pöndorf konnte in der Übertrittszeit die Leistungsträger halten und verfügt nach gezielten Transfers nun über eine gute Mischung im Kader. Das Ziel der Braunauer in der neuen Saison ist klar: Man will mehr Konstanz an den Tag legen, um nicht wie in der vergangenen Spielzeit in der Tabelle durchgereicht zu werden. Im Landescup musste man zwei Mal über 120 Minuten gehen und steht nach Siegen gegen die Landesligisten aus Sattledt und Gmunden in Runde 3. Die ASKÖ Oedt gehört auch heuer wieder zum engsten Favoritenkreis in Sachen Titelgewinn. Wie schon in der Vorsaison gehen die Trauner mit dem wohl besten Kader der gesamten Liga in die Meisterschaft. Markanter Unterschied diesmal: Wird man Meister, muss man nicht entweder in die ungeliebte Regionalliga aufsteigen oder in die Landesliga zwangsabsteigen. Man kann aufgrund des Titelgewinns der SPG Weißkirchen/Allhaming als Meister wieder auf den Aufstieg verzichten, ohne Konsequenzen befürchten zu müssen. Trainer Jürgen Schatas folgte auf Davorin Kablar, von dem man sich mit Saisonende trennte. Im Landescup steht man in Runde 3, nachdem man in den ersten beiden Pflichtspielen der Saison kein Tor erhalten hatte und selbst satte acht schoss.


Transfers Oberösterreich
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter