Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Machtdemonstration - Die Mettersdorfer ballern Aufsteiger Trofaiach von deren Platz!

Am 4. Spieltag der Saison 17/18 kam es in der steirischen Landesliga zum Aufeinandertreffen des FC Stadtwerke Trofaiach mit dem USV RB Wurzinger Installationen Mettersdorf. Und dabei gelang es den Mettersdorfern nach dem letzten Spiel gegen Leoben, auch diesmal, gleich fünfmal einzunetzen. Es hat voll und ganz den Anschein, als wären Scheucher, Horvat & Kollegen auf dem besten Wege, das Feld von hinten aufzurollen. Von der Qualität her betrachtet sind diese mit Sicherheit dazu befugt, einen Platz ganz vorne in der Tabelle einzunehmen. Anders sieht da der Sachverhalt bei den Trofaiachern aus, die auch nach dem vierten Spiel noch die Null an Punkten stehen haben. Etwas Ratlosigkeit macht sich breit beim Aufsteiger, den man aber trotzdem noch lange nicht abschreiben sollte.

 

Mettersdorf lauert auf die Chance und verwertet diese eiskalt

Beide Mannschaften haben suboptimal aus den Startlöchern gefunden. So mussten sich die Trofaiacher als Liganeuling gleich dreimal geschlagen geben. Aber auch die Mettersdorfer hatten anfangs einen Ast im Spiel. Nach zwei Leermeldungen konnte zuletzt aber ein souveräner 5:1-Heimsieg gegen DSV Leoben eingefahren werden. Und in der ersten halben Stunde erleben die Zuseher dann auch weitgehenst einen offenen Schlagabtausch. Aber die Trofaiacher hadern dabei einmal mehr mit ihrer Abschluss-Schwäche. In der Landesliga ist es nun Mal vonnöten, aus einer der wenigen gebotenen Tormöglichkeiten, auch einmal zu treffen. Ansonsten macht das nun Mal der Gegner, genau so kommt es dann auch. Denn nach einer gespielten halben Stunde nimmt die Kulovits-Truppe die Angelegenheit dann ganz klar in die Hand. Und dabei wird dann auch nicht auf das Toreschießen vergessen. So sind es dann Alexander Rother (28.), Pascal Scheucher (29.) und Alexander Fuchshofer (33.), die innerhalb weniger Minuten einen glasklaren 0:3-Halbzeitstand herausschießen.

RIP 160807 010 Bildgröße ändern

Florian Stadler und seine Kollegen beim USV Mettersdorf befinden sich unausweichlich auf der Überholspur.

 

Der Aufsteiger steht völlig auf verlorenen Posten

Mit diesem eindeutigen Mettersdorfer Vorsprung waren die Messen bereits nach den ersten 45 Minuten klarerweise gelesen. Und die Gäste bleiben dann auch nach dem Seitenwechsel eindeutig am Drücker - Alexander Rother ist es, der in der 53. Minute, mit seinem zweiten Matchtreffer, den Spielstand auf 0:4 erhöht. Was dann einmal mehr zu Tage bringt, dass der Aufsteiger aus der Oberliga Nord, im ersten Spieljahr wahrlich kein leichtes Leben in der Liga vorfindet. Aber noch wird sehr viel Fußball gespielt bzw. haben die Lerch-Schützlinge noch genügend Gelegenheiten, sich zu beweisen. Aber einfach wird die ganze Sache, wie in den ersten vier Runden bereits erlebt, für die Trofaiacher mit Sicherheit nicht werden. Vor allem auch deshalb, weil die Landesliga diesmal über eine Spielstärke verfügt, wie vorher so in dieser Form noch nicht erlebt. Standesgemäß setzen dann die Mettersdorfer dann auch noch den Schlusspunkt. Rene Raudner trifft in der 80. Minute per Elfmeter zum aussagekräftigen 0:5-Spielendstand. In der nächsten Runde  gastieren die Trofaiacher am Samstag, 26. August um 17:00 Uhr in Lebring. Die Mettersdorfer haben am Tag zuvor mit Spielbeginn um 19:00 Uhr die Wildoner zugast.

 

FC TROFAIACH - USV METTERSDORF 0:5 (0:3)

Stadion Trofaiach, 100 Zuseher, SR: Andreas Zangerle

Torfolge: 0:1 (28. Rother), 0:2 (29. Scheucher), 0:3 (33. Fuchshofer), 0:4 (53. Rother), 0:5 (80. Raudner/Elfer)

Stimme zum Spiel:

Christian Gruber, Obmann Trofaiach:

"Am Erfolg der Mettersdorfer, auch in dieser Höhe, gibt es überhaupt nichts zu rütteln bzw. gilt es deren spielerische Überlegenheit zur Kenntnis zu nehmen. Aber wir wissen wo der Hebel anzusetzen ist bzw. kommen die Mannschaften, die in unserer Reichweite liegen, noch zum Kräftevergleich."

zum Landesliga LIVE TICKER

Bild: Richard Purgstaller

geschrieben von: Robert Tafeit

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung