Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

UFC Fehring: Man will der Landesliga wieder ein Stück näher kommen!

Ein wenig blickt man beim UFC Fehring den "fetteren Jahren" in der Landesliga mit Wehmut hinterher. Zählte man doch bis zur Spielzeit 2010/11 zum festen Bestandteil in der höchsten steirischen Spielklasse. Von diesem Zeitpunkt weg heißt das tägliche Brot aber Oberliga Süd/Ost, der man auch aktuell noch angehört. In den vergangenen sechs Jahren konnte man sich dabei mit unterschiedlichen Erfolg aus der Affäre ziehen. Von Platz 3 bis zum 13. Rang war da alles mit dabei, der Durchschnitt beträgt verbesserungsfähige 7,5. Wenngleich aber schon auch festgehalten werden muss, dass die Oberliga im Süden der grünen Mark wohl die spielstärkste ist. Das kann man auch daran deutlich ablesen, dass die letzten sieben Aufsteiger richtige Kaliber waren. Mannschaften wie Lafnitz, Heiligenkreuz, Gnas, St. Anna/Aigen, Bad Gleichenberg, Mettersdorf und jetzt eben Bad Radkersburg zählen auch weiter oben zu den absoluten Punktegaranten.

 

Man hat die Fühler in Fehring nach obenhin ausgestreckt

Auch in der vergangenen Spielsaison war es den Fehringern weitgehenst gelungen sich im vorderen Mittelfeld miteinzubringen. Eine Tabellenregion, in der sich die Mannschaft von Trainer Helmut Puntigam schon desöfteren wiedergefunden hat. Christian Wendler, seines Zeichens Sektionsleiter zur gegebenen Sachlage: "Nachdem es uns ein Jahr zuvor mit den erfolgreichen Relegationsspielen gegen Loipersdorf gerade noch gelungen ist den Abstieg abzuwenden, gilt es mit dem aktuell Gebotenen vollends zufrieden zu sein. Unvergessen zuvor das letzte Saisonspiel gegen St. Margarethen/Raab, wo wir vor 750 Zusehern in den Schlussminuten mit zwei Treffern die rote Laterne noch an St. Margarethen/Raab abgeben konnten. Nach dem vorzeigbaren fünften Platz in der Saison 16/17 bleiben wir unserem eingeschlagenen Weg auch weiterhin treu. So gilt das Hauptaugenmerk weiterhin den jungen, talentierten bzw. erfolgshungrigen Spielern." - so der Sportchef, der Feldbach und Ilz auf der Liste der Meisterschaftsfavoriten hat und damit rechnet, dass sein Team mit dabei ist im vorderen Drittel der Tabelle. Transfermäßig war es bislang noch relativ ruhig geblieben beim UFC Fehring, aber noch ist bekanntlich Zeit bis zum Montag, 17. Juli.

19780513 1250680775059388 7770646270691738974 o Bildgröße ändern

Mit Trainingsstart am 5. Juli bat Trainer Helmut Puntigam seine Truppe mitsamt Neuzugängen zum ersten Probegalopp.

 

ZUR Transferliste Oberliga Süd/Ost

 

Bildquelle: UFC Fehring

geschrieben von: Robert Tafeit

 

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 38

Patrick Glatz von USV Grafendorf (Gebietsliga Ost) - hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 38 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung