Retzer Offensivduo wieder in Torlaune [Video]

Der SC Retz hat seine Form wieder gefunden, ist nach einem zwischenzeitlichen kurzen Hänger wieder voll im Meisterrennen. Gegen Gaflenz lieferte die Mannschaft von Trainer Robert Haas vor 700 Zuschauern eine tolle Leistung ab, setzte sich mit 4:2 durch. Dabei sorgten Jan Schulmeister und Libor Zondra mit jeweils zwei Toren für die Entscheidung. Für Gaflenz trafen Maximilian Oberforster und Julian Falkensteiner.

Retz-Trainer Robert Haas konnte fast auf den kompletten Kader zurückgreifen. Dennoch waren es die bärenstarken Gäste, die für den ersten Paukenschlag sorgten. Denn in Minute 12 ging Gaflenz durch Max Oberforster in Führung. Er zog aus 17 Metern gezielt ins linke Eck ab. "Gaflenz war ein bärenstarker Gegner, der uns alles abverlangt hat", so Retz-Sektionsleiter Werner Mischling. Doch die Hausherren hatten die richtige Antwort parat. Schon in Minute 18 schlug Jan Schulmeister zum ersten Mal zu. Nach einer Hereingabe von der rechten Seite traf der Tscheche aus sechs Metern.

Sturm-Duo in Torlaune

Aber auch sein Sturmpartner Libor Zondra zeigte sich in Torlaune. Nur sieben Minuten nach dem Ausgleich hatte Retz das Spiel komplett gedreht: Eine Schulmeister-Flanke köpfte der große Stürmer zum 2:1 ein. Gaflenz wehrte sich in der Folge hervorragend, kam selbst zu Chancen. "Das ist eine junge Top-Mannschaft. Wir hatten den Vorteil, dass wir mehr Routine mitbrachten", so Mischling. Mit einem Doppelpack nach etwas mehr als einer Stunde entschied Retz schließlich die Partie. Jan Schulmeister per Elfer und Zondra nach einem Tormann-Patzer erhöhten auf 4:2.

Tor SC Retz 66

Mehr Videos von SC Retz

Julian Falkensteiner gelang in der Nachspielzeit nur noch Ergebniskosmetik. Er köpfte nach einer Ecke zum 2:4 ein. "Eines der besten Spiele, die ich den letzten zwei Jahren gesehen habe", schwärmte Mischling nach dem Spiel.

Die Besten:

Retz: Libor Zondra (Stürmer), Jan Schulmeister (Stürmer), Paul Weissensteiner (Mittelfeld).

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten