Vereinsbetreuer werden

Gallspacher SK besiegt SV Krenglbach souverän mit 3:0

SV Krenglbach
Gallspacher SK

Der Gallspacher SK erreichte einen deutlichen 3:0-Erfolg gegen den SV Krenglbach. Pflichtgemäß strich Gallspach gegen Krenglbach drei Zähler ein. Partout keine Probleme hatte der Gallspacher SK 1932 im Hinspiel gehabt, als man einen 5:1-Sieg holte.

Gallspach dreht erst nach Seitenwechsel auf

Nach den ersten 45 Minuten ging es für den SV Fenastra Krenglbach und den Gallspacher SK ohne Torerfolg in die Kabinen. Relativ zügig machten die Gäste nach dem Seitenwechsel alles klar. Für das erste Tor sorgte Nermin Dzinic. In der 53. Minute traf der Spieler von Gallspach ins Schwarze. Endrit Asani erhöhte für den Gast auf 2:0 (64.). In der 66. Minute legte Marcel Wageneder zum 3:0 zugunsten des Gallspacher SK 1932 nach. Nach der Beendigung des Spiels durch den Unparteiischen feierte der Gallspacher SK einen dreifachen Punktgewinn gegen den SV Krenglbach.

Zahlen und Fakten

Krenglbach muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die Abwehrprobleme der Gastgeber bleiben akut, sodass man weiter in der unteren Tabellenregion herumkrebst. Im Sturm des SV Fenastra Krenglbach stimmt es ganz und gar nicht: 28 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Sechs Siege, vier Remis und zehn Niederlagen hat der SV Krenglbach derzeit auf dem Konto.

Gallspach behauptet nach dem Erfolg über Krenglbach den zweiten Tabellenplatz. Die Angriffsreihe des Gallspacher SK 1932 lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 46 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Mit dem Sieg baute Gallspach die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte der Gallspacher SK zwölf Siege, fünf Remis und kassierte erst vier Niederlagen.

Der Motor des SV Fenastra Krenglbach stottert gegenwärtig – seit sechs Spielen ist man jetzt sieglos. Anders ist die Lage hingegen beim Gallspacher SK 1932, wo man insgesamt 41 Punkte auf dem Konto verbucht und damit den zweiten Tabellenplatz einnimmt.

Während der SV Krenglbach am kommenden Sonntag die Union VTA Rottenbach empfängt, bekommt es der Gallspacher SK am selben Tag mit dem SV Bögl Hohenzell zu tun.

1. Klasse Mitte-West: SV Fenastra Krenglbach – Gallspacher SK 1932, 0:3 (0:0)

  • 66
    Marcel Wageneder 0:3
  • 64
    Endrit Asani 0:2
  • 53
    Nermin Dzinic 0:1

 

 


Transfers Oberösterreich
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter