Union Raab mit heftigem Aderlass

Im vergangenen Jahr belegte die Union Raab den neunten Platz. In der aktuellen Saison der 1. Klasse Nord-West absolvierte die Mannschaft von Trainer Peter Dornetshumer eine solide Hinrunde und überwintert als Sechster in der oberen Hälfte der Tabelle. "Wir haben im Herbst lediglich drei Mal verloren, aber auch nur fünf Siege gefeiert und durch die vielen Unentschieden eine bessere Platzierung verpasst. Auch wenn einige Punkte mehr möglich gewesen wären, haben wir das Minimalziel erreicht und sind nicht unzufrieden", erklärt der Coach, der beim Trainingsauftakt einen stark dezimierten Kader vorfand.

 

Starke Offensive und kompakte Hintermannschaft

Nach einem Auftaktsieg in St. Roman sammelte die Union in den folgenden vier Runden nur drei Punkte, ehe die Raaber binnen Wochenfrist zwei "Dreier" einfuhren. In der zweiten Herbsthälfte bilanzierte die Dornetshumer-Elf mit je zwei Siegen, Unentschieden und Niederlagen ausgeglichen. "Die Nullnummer im letzten Match gegen Natternbach hat weh getan, denn wir waren gegen den Aufsteiger drückend überlegen, haben aber das Tor nicht gemacht. Auch das Remis gegen Antiesenhofen war unnötig. Hätten wir diese beiden Spiele gewonnen, wären wir als Zweiter in die Winterpause gegangen", trauert Dornetshumer liegengelassenen Punkten nach. Der Sechsplatzierte feierte zwei Heimsiege und behielt in der Fremde drei Mal die Oberhand. Obwohl nur drei Teams mehr Treffer bejubeln durften und lediglich zwei Mannschaften weniger Gegentore kassieren, reichte es im Herbst "nur" zum sechsten Rang. "Wir haben vorne regelmäßg getroffen und freuen uns über eine kompakte Defensive, aber mit den Unentschieden kommt man einfach nicht weiter. Dennoch haben wir eine anständige Hinrunde absolviert und sind gut durch den Herbst gekommen", meint der Trainer.

 

Neuer Torwart, aber fünf Abgänge

Mit Oliver Grasl (Taufkirchen/Trattnach) steht ein neuer Torwart zur Verfügung. Manuel Reitinger (Union Peuerbach) und Nikolay Stoyanov (Kopfing) haben den Verein verlassen. Auch Tobias Schönbauer (Auslandsstudium), Michael Zweimüller (Karrierepause) iund Gabor Demjen, der verletzungsbedingt seine Karriere vermutlich beenden muss, sind im neuen Jahr nicht dabei. "Der Wechsel von Stoyanov war zu erwarten. Und Reitinger konnten wir die Chance nicht verwehren, sich in der Landesliga zu beweisen. In der Rückrunde stehen nicht weniger als fünf Akteure nicht zur Verfügung, ist dieser Aderlass schwer zu verkraften. Deshalb darf im Frühjahr nicht viel passieren, sollte sich der Verletzungsteufel in Raab nicht blicken lassen", sagt Peter Dornetshumer.

 

Trainingslager in Tschechien - mit gemischten Gefühlen in die Rückrunde

In den beiden bisherigen Testspielen musste sich die Union jeweils geschlagen geben: 2:3 gegen Utzenaich und 3:4 gegen Prambachkirchen. Am morgigen Donnerstag reisen die Kicker nach Tschechien und halten in Trebon ein Trainingslager ab. Die Dornetshumer-Elf überwintert in der oberen Tabellenhälfte, dennoch blickt man in Raab der zweiten Meisterschaftshälfte mit gemischen Gefühlen entgegen. "Aufgrund der vielen Abgänge ist der Kader extrem dünn und bekommen bei ein, zwei Ausfällen große Probleme. Im Frühjahr wird es nicht einfach, dennoch gehen wird nicht davon aus, in akute Abstiegsgefahr zu geraten", hofft der Coach, gut durch das Frühjahr zu kommen. "Unsere Liga ist traditionell eine gefährliche und müssen demnach auf der Hut sein. Trotz des dezimierten Kaders traue ich meiner Mannschaft zu, in der Rückrunde rund 15 Punkte zu holen".

 

Zugang:
Oliver Grasl (Union Taufkirchen/Trattnach)

Abgänge:
Manuel Reitinger (Union Peuerbach)
Nikolay Stoyanov (Union Kopfing)
Tobias Schönbauer (Auslandsstudium)
Michael Zweimüller (Karrierepause)
Gabor Demjen (Karriereende)

Transferliste OÖ 1. Klasse Nord-West

Bisherige Testspiele:
2:3 gegen TSV Utzenaich (BLW)
3:4 gegen Union Prambachkirchen (2MO)

Testspiele-Übersicht OÖ 1. Klasse Nord-West

 

Günter Schlenkrich

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Fußball-Tracker
Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter