Union Diersbach gewinnt dank Mayrhofer-Goldtor

In der 23. Runde der 1. Klasse Nord-West duellierten sich mit der Union CARIBAS Diersbach und der Union Neukirchen/Walde die beiden schwächsten Frühjahrsmannschaften. Während die Gäste aus Neukirchen akut abstiegsgefährdet sind und aktuell die rote Laterne innehaben, haben die Heimischen dank einer überragenden Hinrunde, die die Diersbacher souverän als Herbstmeister abschlossen, trotz lediglich fünf Punkten und neun Spielen immer noch intakte Aufstiegschancen. Am Sonntagnachmittag setzten sich die Diersbacher knapp mit 1:0 durch.

 

Keine Tore in chancenarmer erster Halbzeit

Vor rund 150 Zuschauern entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, wobei die Gastgeber aus Diersbach etwas mehr Torgefahr ausstrahlten. Beiden Mannschaften war die Verunsicherung nach einer bisher misslungenen Rückrunde anzusehen, die Teams waren darauf bedacht, aus sicheren Defensiven zu agieren. Während die Gäste aus Neukirchen in den ersten 45 Minuten keine einzige nennenswerte Einschussmöglichkeit vorfanden, konnte Diersbach zumindest Halbchancen kreieren, jedoch fehlte die letzte Durchschlagskraft, konnte man vor dem Tor nicht die nötige Entschlossenheit an den Tag legen. Aufgrund dessen bat Schiedsrichter Aigelsperger nach 45 Minuten mit einem leistungsgerechten 0:0 zum Pausentee.

 

Mayrhofer entscheidet Spiel zugunsten Diersbach

Der zweite Abschnitt lief deutlich aufgeweckter an, nach nicht einmal sieben gespielten Minuten zappelte der Ball im Neukirchner Tor. Nach einer guten Kombination der Heimmannschaft zog Tobias Mayrhofer Richtung gegnerisches Gehäuse und schob im direkten Duell mit dem Torwart gekonnt in die lange Ecke ein, brachte sein Team mit seinem 11. Saisontreffer auf die Siegerstraße. In weiterer Folge hatte Diersbach mehr Spielanteile und fand auch die eine oder andere gute Torchance vor, konnte diese jedoch nicht nutzen, weshalb das Spiel bis zum Ende spannend blieb. Wie so oft im Fußball bot sich deshalb in den Schlussminuten doch noch die Riesenchance für Neukirchen, den Ausgleich zu erzielen, doch Torwart Roland Wastl vereitelte mit einem tollen Reflex den Gegentreffer und hielt die drei Punkte für seine Mannschaft fest. Am Ende gewann Diersbach ein knappes, spannendes Spiel mit 1:0 und hält damit die Aufstiegschancen am Leben.

 

Stimme zum Spiel:

Josef Steinmann (Sektionsleiter Union Diersbach):
"In der ersten Halbzeit hat bei uns oft der letzte Pass gefehlt, in den zweiten 45 Minuten waren wir deutlich verbessert, konnten uns Chancen erspielen und haben am Ende verdient, wenn auch knapp, mit 1:0 gewonnen."

Die Besten: Bernhard Bauböck (IV), Tobias Mayrhofer (ST) – beide Diersbach

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter