Neustift siegt in Sarleinsbach

altaltDie Union Neustift-Oberkappel feierte in der abschließenden Herbstrunde der 1. Klasse Nord bei der DSG Union Sarleinsbach einen 2:1-Auswärtserfolg. Neustift überwintert damit als Sechster der Tabelle mit 19 Punkten, Sarleinsbach hat vier Zähler weniger eingefahren.



Die 400 Zuschauer am Sportplatz der DSG Union Sarleinsbach sahen zu Beginn eine sehr engagiert auftretende Heimmannschaft, die eine leichte Feldüberlegenheit herausspielte. Nach einer guten halben Stunde schloss Daniel Jellinger einen guten Angriff über die rechte Seite auch mit dem 1:0 für die Hausherren ab. Kurios: Jellinger gehört noch der Union neustift-Oberkappel, ist aber an Sarleinsbach ausgeliehen. Nach der Pause hätte Sarleinsbach sogar noch die Möglichkeit gehabt, die Führung zu erhöhen, scheiterte aber. Ab diesem Zeitpunkt übernahmen die Gäste dann das Kommando und agierten engagierter und besser als vor dem Seitenwechsel.

Zwei Kopfbälle an die Stange

Markus Schwarzbauer und Stefan Wundsam hatten allerdings zunächst mit zwei Kopfbällen an die Stange noch Pech. Neustift drückte danach, Salrleinsbach kam nicht mehr ins Spiel. Nach 63 Minuten war es Alexander Schinkinger, der den Ausgleich herstellte. Zehn Minuten vor dem Ende glückte Markus Schwarzbauer aus einem Gestocher noch der 2:1-Siegtreffer für die Gäste. In der Nachspielzeit hätten die Hauseherren noch den Ausgleich erzielen können, ein Kopfball aus fünf Metern ging allerdins neben das Tor. "Wenn man sich die Chancen ansieht, dann war es ein verdienter Sieg“, so Neustifts Sektionsleiter Helmut Past, der aber ergänzt: "Wenn Sarleinsbach das zweite Tor gemacht hätte, dann wäre es sicher gang ganz eng geworden.“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Fußball-Tracker
Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter