Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

UFC Ternberg binnen Wochenfrist mit zweiter Punkteteilung

UFC Ternberg
TUS Kremsmünster

In der 1. Klasse Ost empfing der UFC Ternberg in der zwölften Runde die TUS Kremsmünster und wollte wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt einfahren. Doch die Elf rund um Spielertrainer Christian Tabernig geriet am Sonntagnachmittag zwei Mal im Rückstand und musste sich am Ende mit einem 2:2-Unentschieden begnügen. Während der Aufsteiger binnen Wochenfrist mit dem Gegner zum zweiten Mal die Punkte teilte, verzeichnete die Hotz-Elf nach fünf Auswärtsniederlagen in der Fremde das erste Remis. 

Vladov bringt Gäste zwei Mal in Führung

Nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Gierlinger ging es sofort Schlag auf Schalg. Nur fünf Minuten waren gespielt, als TUS-Goalgetter Vladislav Vladov nach einem missglückten Rückpass der Hausherren zur Stelle war und den Ball in die Maschen spitzelte. Über die Führung durften sich die Mannen von Trainer Gerald Hotz aber nur kurz freuen. Denn 180 Sekunden später durfte sich auch Ternbergs Torjäger feiern lassen, als Bernhard Putz auf 1:1 stellte. Damit hatten die Mannschaften ihr Pulver zunächst verschossen. In einem engen Match hatten die Gäste kurz vor der Pause die Nase erneut vorne. Wieder war es Vladov, der eine Flanke von Leon Covic einnickte und mit seinem 13. Saisontreffer den 1:2-Halbzeitstand fixierte.

Auch Putz schnürt Doppelpack

Nach Wiederbeginn war die Tabernig-Elf um den erneuten Ausgleich bemüht. In Minute 49 war es beinahe soweit, Gästegoalie Josef Penzenstadler machte mit einer tollen Parade eine Chance aber zunichte. Nach 65 Minuten brandete am Sportplatz wieder Jubel auf, als UFC-Kapitän Putz bei einem Elfmeter die Verantwortung übernahm, den Strafstoß verwandelte, und ebenso wie sein Gegenüber, Vladov, einen Doppelpack schnürte. In der Folge stand das Spiel auf Messers Schneide, der entscheidende Treffer wollte hüben wie drüben aber nicht gelingen. Somit blieb es beim 2:2, wurden die Punkte geteilt. Beide Mannschaften müssen am kommenden Samstag wieder ran. Während die TUS Kremsmünster die Kicker aus Wolfern empfängt, ist der Aufsteiger in Windischgarsten zu Gast.

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung