SPG Lambach/Edt siegt im Kellerduell gegen Pettenbach/Grünau

Pettenbach 1b/Grünau
SPG Lambach/Edt

SPG Pettenbach 1b/Grünau und die SPG Lambach/Edt boten den Zuschauern zahlreiche Tore und trennten sich zum Schluss mit 2:3. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

SPG Lambach/Edt siegt im Kellerduell gegen Pettenbach/Grünau

Pettenbach schnuppert an Aufholjagd

Vor 80 Zuschauern markierte Daniel Sibalin das 1:0 für Lambach/Edt (18.). Kevin Rathmayr nutzte wenig später die Chance für den Gast und beförderte in der 35. Minute das Leder zum 2:0 ins Netz. Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Für das 3:0 der SPG RW Lambach/FC Gartner Edt sorgte Fabian Neumitka, der in Minute 62 zur Stelle war. Darauf folgte ein kurzes Aufbäumen der Hausherren: In der 64. Minute erzielte Pettenbach 1b/Grünau durch Tobias Riedler das 1:3. Elias Steininger verkürzte für die Heimmannschaft später in der 72. Minute auf 2:3. Der Unparteiische schickte in der Schlussphase dann sogar noch Daniel Bauer von der SPG Lambach/Edt mit Rot zum Duschen (87.), der Ausgleich blieb aber aus. Schließlich holte Lambach/Edt gegen den direkten Abstiegskonkurrenten die Big Points und feierte einen 3:2-Sieg.

Zahlen und Fakten

SPG Pettenbach 1b/Grünau muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als vier Gegentreffer pro Spiel. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel des Schlusslichts ist deutlich zu hoch. 29 Gegentreffer – kein Team der 1. Klasse Süd fing sich bislang mehr Tore ein.

Die SPG RW Lambach/FC Gartner Edt holte auswärts bisher nur drei Zähler. Die formschwache Abwehr, die bis dato 23 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden der SPG Lambach/Edt in dieser Saison. Lambach/Edt fuhr nun nach langem Warten endlich den ersten Saisonsieg ein. Nur einmal ging die SPG RW Lambach/FC Gartner Edt in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Die drei Punkte brachten für die SPG RW Lambach/FC Gartner Edt keinerlei Veränderung hinsichtlich der Tabellenposition. Neben SPG Pettenbach 1b/Grünau gibt es nur noch ein weiteres Team, das in der Liga ohne Punkte in der Tabelle dasteht.

Als Nächstes steht für Pettenbach 1b/Grünau eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (16:00 Uhr) geht es gegen die ASKÖ Raiffeisen Gosau. Die SPG Lambach/Edt tritt bereits einen Tag vorher gegen die ASKÖ Ebensee an.

1. Klasse Süd: SPG Pettenbach 1b/Grünau – SPG RW Lambach/FC Gartner Edt, 2:3 (0:2)

  • 72
    Elias Steininger 2:3
  • 64
    Tobias Riedler 1:3
  • 62
    Fabian Neumitka 0:3
  • 35
    Kevin Rathmayr 0:2
  • 18
    Daniel Sibalin 0:1

 

 

Transfers Oberösterreich
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter