Spielberichte

6:1 in Zipf! TSV Frankenmarkt startet mit Kantersieg ins Frühjahr

ATSV Zipf
Frankenmarkt

Vor heimischer Kulisse traf der ATSV Zipf in der 14. Runde der 1. Klasse Süd auf den Tabellenachten TSV Sparkasse Frankenmarkt.und wollte im ersten Pflichtpiel im neuen Jahr mit einem "Dreier" sich Luft im Abstiegskampf verschaffen. Der Schuss ging jedoch nach hinten los. Die Ledl-Elf geriet mit 1:6 böse unter die Räder und steht nach der vierten Pleite in Serie nach Verlustpunkten in der Abstiegszone. Die Frankenmarkter hingegen kamen perfekt aus den Startblöcken und kletterten mit dem Kantersieg in die obere Hälfte der Tabelle.


Gäste schlagen vier Mal zu

Nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Streitberger ging die Gästeelf von Coach Kurt Aigner hohes Tempo. Die Frankenmarkter dominierten das Geschehen, konnten aus ihrer Überlegenheit aber erst nach 25 Minuten Kapital schlagen. Fünf Minuten nachdem Florian Breinstampf zum 0:1 abgestaubt hatte, schnappte die Zipfer Abseitsfalle nicht zu, erhöhte Kapitän Tobias Breinstampf nach einem Steilpass auf 0:2. Für die geschockten Hausherren kam es vor der Pause noch schlimmer. Zunächst traf der im Abseits stehende Stefan Oberndorfer ins Schwarze. Kurz vor der dem Wechsel war alles korrekt, als Michael Riedl den Ball zur Mitte brachte und Oberndorfer mit einem sehenswerten Volley den 0:4-Halbzeitstand fixierte.

Nach Zipfer Ehrentreffer macht Aigner-Elf das halbe Dutzend voll

Nachdem sich die Zipfer in der Pause gesammelt hatten, gelang dem ATSV acht Minuten nach Wiederbeginn durch Jozsef Peter der Ehrentreffer. Eine dicke Chance zum 2:4 konnten die Heimischen aber nicht nutzen. Aber auch in Durchgang zwei hatten die Frankenmarkter das Geschehen unter Kontrolle, behaupteten den klaren Vorsprung und machten in der Schlussphase das halbe Dutzend voll. Vier Minuten nachdem Florian Breinstampf auf 1:5 erhöht hatte, setzte der Offensivspieler auch den Schlusspunkt und versenkte einen Freistoß von der rechten Strafraumkante zum 1:6-Endstand. Während der ATSV Zipf am nächsten Sonntag in Gosau wieder in die Spur finden möchte, bekommt es die Aigner-Elf im Heimspiel gegen Ohlsdorf mit dem Herbstmeister zu tun.

Christoph Henning, Sportchef TSV Frankenmarkt:
"Unsere Mannschaft hat eine ausgezeichne Leistung abgeliefert und einen auch in dieser Höhe verdienten Sieg gefeiert. Die Spieler haben sich topfit präsentiert und sind perfekt in die Rückrunde gestartet".

 

Günter Schlenkrich

ATSV Zipf - Frankenmarkt

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter