WSC Hertha 1b findet gegen Absteiger aus der Krise

WSC Hertha 1b
SV Aschach/Donau

In der 2. Klasse Mitte-Ost war am Sonntagnachmittag die WSC Hertha 1b im Einsatz und bekam es auf eigenem Platz mit dem SV Sparkasse Aschach/Donau zu tun. In der vergangenen Saison zogen die Messestädter im Aufstiegskampf knapp den Kürzeren, in der aktuellen Meisterschaft ist die zweite Mannschaft des Regionalliga-Aufsteigers bislang unter den Erwartungen geblieben. Nach vier Pleiten am Stück platzte der Knoten, die Herthaner behielten mit 3:2 die Oberhand, schrieben in der Tabellen an und schickten die "Rote Laterne" nach Wallern. Der Absteiger hingegen musste nach einem durchaus gelungenen Saisonstart den Platz erstmals als Verlierer verlassen. 

Kastrati bringt junge Messestädter in Front

Im Mauth Stadion warteten die Zuschauer zunächst vergeblich auf Tore, ehe die jungen Messestädter Mitte der ersten Halbzeit auf den Befreiungsschlag hoffen durften. Otrant Kastrati war es, der das 1b-Team in Front brachte. In der Folge sahen Sayed Hussaini bzw. Liridon Berisha Gelb. Die Messestädter konnten kein Tor nachlegen, brachten die Führung aber in die Pause.

Hertha-Joker sticht zwei Mal

Nach dem Wiederanpfiff von Schiedsrichter Agic war der Gästeelf von Trainer Zeljko Martinov deutlich anzumerken, die weiße Weste unbedingt behalten zu wollen, der Ausgleich wollte dem Absteiger aber nicht gelingen, im Gegenteil. Mitte des zweiten Durchgangs stach ein Welser Joker, als der eingewechselte Florim Sulimani auf 2:0 erhöhte. Kurz danach keimte bei den Gästen wieder Hoffnung auf, als Meriton Gashi der Anschlusstreffer gelang. Doch am Beginn der Schlussviertelstunde traf Sulimani erneut ins Schwarze und stellte den Zwei-Tore-Abstand wieder her. Der SVA steckte auch nach dem dritten Gegentreffer nicht auf und war in Minute 83 wieder im Spiel - Kapitän Maximilian Frey war es, der erneut verkürzte. Die Bemühungen der Aschacher, den Ausgleich zu erzielen, waren jedoch vergeblich. Die Herthaner brachten die knappe Führung ins Ziel und feierten den ersten Saisonsieg. Während das 1b-Team vor einem spielfreien Wochenende steht, empfängt der SV Aschach am kommenden Sonntag die Kicker aus Feldkirchen.

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter