2. Klasse Nord-Mitte: Vorschau und Experten-Tipp

altExklusiv für unterhaus.at nimmt Union Unterweitersdorf-Trainer Johann Mayr die Vorschau zur zweiten Runde der 2. Klasse Nord-Mitte vor und gibt seinen Experten-Tipp ab. Der Coach fiebert bereits dem Aufeinandertreffen mit seinem ehemaligen Verein entgegen und erhofft sich gegen Reichenau einen Heimsieg.



Samstag, 17 Uhr, Union Unterweitersdorf - Union Reichenau-Ottenschlag-Haibach  Tipp:  3:1
Wir haben zwar einige angeschlagene Spieler in unserern Reihen, in dieser Partie kommt uns aber der eigene, große Platz sicherlich entgegen. Zudem blüht Christian Asanger mit seinen 34 Jahren so richtig auf, fabrizierte beim Sieg in Windhaag binnen einer Viertelstunde einen lupenreinen Hattrick. Wir nehmen den Gegner aber sehr ernst. Für mich ist es zudem ein besonderes Spiel, habe ich doch vor rund eineinhalb Jahren noch die Reichenauer Mannschaft betreut.

Sonntag, 17 Uhr, ASKÖ SV Treffling - Union Hochreiter Bad Leonfelden:  Tipp:  1:6
Ich denke, dass der Titelfavorit aus Bad Leonfelden erneut einen Kantersieg feiern wird. Die Mannschaft scheint bereits in Bestform zu sein, denn Kefermarkt schießt man nicht so einfach vom Platz. Treffling hat eine junge, unerfahrene Mannschaft, die noch zwei, drei Jahre Zeit benötigt und deshalb am Sonntag ohne Chance ist.

Sonntag, 17 Uhr, ASV Hagenberg - Union Leopoldschlag  Tipp:  2:1
Den Hagenbergern traue ich in dieser Saison einiges zu. Sie haben im Sommer den Kader erweitert und verfügen mit Kurt Habichler über einen ausgezeichneten Trainer. Lediglich die Offensive muss noch durchschlagskräftiger werden. Beim Sieg gegen Treffling hat Leopoldschlag keineswegs berauschend agiert, weshalb ich auch denke, dass Hagenberg die Oberhand behält.alt

Sonntag, 17 Uhr, DSG Union Gutau - Union Rainbach/M.  Tipp:  2:2
Gutau hat sich gut verstärkt und besitzt auf dem kleinen Platz einen entsprechenden Heimvorteil. Rainbach verfügt reichlich Erfahrung aus der 1. Klasse, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass sich die Mannschaften die Punkte teilen.

Sonntag, 17 Uhr, Union Alberndorf - Union Windhaag/Freistadt  Tipp:  2:2
Alberndorf ist mit einem 1:5-Debakel in Lasberg denkbar schlecht gestartet und beklagt zudem drei Nasenbeinbrüche. Die Windhaager konnten am letzten Wochenende gegen meine Mannschaft kaum Akzente setzen, weshalb ich auch in dieser Partie ein Unentschieden erwarte.

Sonntag, 17 Uhr, Union Kefermarkt - SV Sandl  Tipp:  3:1
Kefermarkt ist zwar in Bad Leonfelden unter die Räder geraten, die Mannschaft ist aber überaus heimstark und wird im Feldaiststadion nichts anbrennen lassen. Sandl ist derzeit noch ein unbeschriebenes Blatt. Die Mannschaft hat sich im Sommer mit zwei Tschechen verstärkt, war aber in der ersten Runden spielfrei.

Spielfrei:  Union Wimberger Haus Lasberg


 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter