Vereinsbetreuer werden

2. Klasse Nord-Mitte: Vorschau und Experten-Tipp

Dieses Wochenende startet das Fußball-Unterhaus in Oberösterreich und somit auch die 2. Klasse Nord-Mitte in eine neue Saison. Zum Ligaauftakt nimmt daher exklusiv auf unterhaus.at mit Thomas Reidinger, der Sektionsleiter der Union Wimberger Haus Lasberg in gewohnter Weise die Vorschau vor und gibt seinen Experten-Tipp ab. Seiner Mannschaft traut er dabei, trotz einiger Ausfälle, zumindest ein Unentschieden im Auswärtsspiel gegen den Absteiger aus Reichenthal zu. Ansonsten tippt der Funktionär zwar wenig überraschend auf einen Heimerfolg von Unterweitersdorf über das Schlusslicht der abgelaufenen Spielzeit, Treffling, jedoch sollte dieses Mal die Partie ausgeglichener als zuletzt vonstatten gehen.

Alle Spiele um 17 Uhr

Samstag, Union Reichenau-Ottenschlag-Haibach – SC Rottenegg    Tipp:   2:1
Reichenau hat sich in der vergangenen Saison als sehr heimstark präsentiert und so vor heimischen Anhang beachtliche Ergebnisse erzielen können. In dieser Spielzeit gilt es jedoch den Abgang etlicher erfahrener Spieler zu kompensieren. Diese Aufgabe soll mit dem vermehrten Einsatz von heimischen Akteuren gemeistert werden. Obwohl dieses Unterfangen kein leichtes sein wird, rechnen ich doch mit einem knappen Heimerfolg der Reichenauer.

Sonntag, Union Leopoldschlag – SV Urfahr   Tipp:   1:3
Urfahr ist neu in der Liga und daher die große Unbekannte. Ich kenne die Mannschaft daher nur auf dem Papier. Was man aus dem Umfeld aber so hört, wollen sie sich im vorderen Drittel der Tabelle etablieren.

Sonntag, Union Windhaag/Freistadt – DSG Union Walding    Tipp:   1:1
Die Windhaager verfügen über eine sehr kompakte Mannschaft und agierten in der Vorsaison in der Offensive oft ein wenig unglücklich. Die Gäste aus Walding, welche ebenfalls neu in diese Liga eingegliedert wurden, sind für mich noch schwer einzuschätzen. Daher rechne ich schlussendlich mit einer Punkteteilung in dieser Begegnung.

Sonntag, Union Stiftinger Bau Unterweitersdorf – ASKÖ Treffling    Tipp:   2:0
Mit Unterweitersdorf trifft einer der Meisterschaftsfavoriten auf gut verstärkte Trefflinger. Beim letzten Aufeinandertreffen der beiden Teams in Unterweitersdorf im vergangenen Frühjahr konnten sich die Gastgeber noch über einen deutlichen 7:0-Erfolg freuen. Auch dieses Mal werden sich die Mannen rund um Trainer Erwin Holzweber wieder durchsetzen, wobei der Sieg meiner Meinung nach, nicht mehr so hoch ausfallen wird.

Sonntag, Union Kefermarkt – Union Rainbach/Mühlkreis    Tipp:   3:1
Alles blickt gespannt nach Kefermarkt. Mit den namhaften Verpflichtungen werden unsere Nachbarn sicher eine gute Rolle in der diesjährigen Meisterschaft spielen und somit zählen sie für mich persönlich zum Favoritenkreis in Hinblick auf den Titel. Rainbach hat zwar im Frühjahr ansprechende Leistungen gezeigt und sich ebenfalls auf den Spielersektor gut verstärkt, um Punkte mit in die Heimat nehmen zu können, wird es aber zu wenig sein.

Sonntag, Union Reichenthal – Union Wimberger Haus Lasberg    Tipp:   1:1
In der ersten Runde müssen wir zum Absteiger der Vorsaison und diesjährigen Aufstiegskandidaten aus Reichenthal. Unsere Vorbereitung verlief gut, wobei aber die vielen Verletzen bzw. angeschlagenen Spieler in unseren Reihen die Aufgabe ungemein erschweren. Dennoch rechnen wir mit einem Punktgewinn in der Auftaktpartie.

Spielfrei:  SV Sandl


Michael Obrecht

Jetzt Fan werden von www.unterhaus.at

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!



Transfers Oberösterreich
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter