2. Klasse Süd: Vorschau und Experten-Tipp

Exklusiv auf unterhaus.at nimmt Roland Pöhringer, Trainer des SV Attersee, die Vorschau zur vierten Runde der 2. Klasse Süd vor und gibt seinen Experten-Tipp ab. Nach drei Spielen hat Attersee bereits vier Punkte auf dem Konto. Es läuft ganz gut, so soll es auch weitergehen. Mit Lenzing kommt jetzt aber der Tabellenführer auf den eigenen Sportplatz. Trainer Pöhringer glaubt aber, dass seine kampfstarke Mannschaft auch gegen diesen Gegner bestehen kann. Eine Reaktion erwartet der Coach vor allem vom TSV Timelkam. Die Neuhofer-Elf ging in der Vorwoche mit 0:7 beim SK Kammer unter.

Alle Spiele um 16 Uhr

Samstag, ASKÖ Pinsdorf - ATSV Timelkam   Tipp:   2:2
Das wird eine ganz enge Partie. Beide Mannschaften zählen zu den Titelfavoriten. Das ist schon eine richtungsweisende Partie, bei der ich aber keine der beiden Mannschaften in einer klaren Favoritenrolle sehe. Ich tippe auf ein Remis.

Samstag, SV Traunkirchen - ASKÖ Ebensee   Tipp:   3:1
Meiner Ansicht nach wurde Traunkirchen in den letzten Jahren unter Wert geschlagen. Sie hatten oft Pech, werden gegen die ASKÖ Ebensee, die schon wieder in Besitz der "Roten Laterne" ist und bislang nur einen einzigen Treffer erzielen konnte, aber drei Punkte einfahren können.

Samstag, SV Attersee - ATSV Lenzing   Tipp:   2:2
Leider muss ich auf vier Stammspieler, die allesamt aus beruflichen Gründen fehlen, verzichten. Die Mannschaft ist zurzeit aber kämpferisch so gut drauf, dass wir sogar gegen Lenzing einen Punkt ergattern können. In diesem Spiel können wir eigentlich nur gewinnen, denn Lenzing zählt zu den Titelanwärtern. Ich bin aber guter Dinge, da diesmal auch die Sommer-Vorbereitung ganz gut lief und wir 13, 14 gleichwertige Kaderspieler haben. Das Ziel ist von Jahr zu Jahr besser zu werden und möchten nicht mehr hinten mitspielen.

Sonntag, TSV Timelkam - SV Gmundner Milch 1b   Tipp:   2:1
Ich weiß nicht, was mit Timelkam los war, als sie gegen Kammer mit 0:7 untergingen. Das wollen sie jetzt aber sicherlich wieder gutmachen. Immerhin haben sie in der letzten Saison noch um den Aufstieg mitgespielt. Es wird zwar knapp, aber ich denke, dass sich der TSV durchsetzen wird können.

Sonntag, SV Ebensee - SV St. Wolfgang   Tipp:   4:2
Das zuletzt spielfreie St. Wolfgang ist stark, hat aber auswärts immer wieder Probleme. Ebensee ist ebenfalls sehr heimstark und hat ein tolles Publikum hinter sich. Ich denke, dass in diesem Spiel einige Tore fallen werden, vor allem auch weil die St. Wolfganger  Viererkette noch zu löchrig ist.

Sonntag, SV Aurach - SK Kammer   Tipp:   3:2
Das wird eine ganz heiße Partie, auch was die Zuschauer betrifft. Die Heimstärke der Auracher sollte aber den Ausschlag für einen Sieg geben. Auch gegen Attergau haben sie sehr gut gespielt und unglücklich noch zwei Tore bekommen. Ich kenne ihren Trainer ganz gut und vergönne es der Mannschaft, einen Dreier einzufahren, weil sie bisher unter Wert geschlagen wurden.

Spielfrei:  USC Attergau


Milan Vidovic

Foto: Karl Kernmayer

Jetzt Fan werden von www.unterhaus.at

Transfers Oberösterreich
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter