SV Gmunden Juniors überwintern nach Sieg in Grünau auf Platz drei

SPG Grünau/Pettenbach 1b
SV Gmunden Juniors

Für die SPG Grünau/Pettenbach 1b gab es in der Partie gegen SV Gmunden Juniors, an deren Ende eine 1:3-Niederlage stand, nichts zu holen. SV Gmunden Juniors ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch. Während die zweite Garnitur des Landesliga West Herbstmeisters auf Platz drei überwintert, geht die SPG als Tabellenvorletzter in die Rückrunde.

SV Gmunden Juniors überwintern nach Sieg in Grünau auf Platz drei

Gmunden dreht nach Rückschlag auf

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Robin Mayrhofer sein Team mit einer sehenswerten Direktabnahme nach einem Freistoß (31.). Kurz vor der Pause schlugen die SV Gmunden Juniors dann zurück – Tobias Laska köpfte zum Ausgleich ein (42.). Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Peter Augustini stellte die Weichen für SV Gmunden Juniors per Elfmeter auf Sieg, als er in Minute 56 mit dem 2:1 zur Stelle war. Christoph Pammer brachte den Ball zum 3:1 zugunsten der Gäste über die Linie (78.). Am Schluss siegte SV Gmunden Juniors gegen den SPG Grünau/Pettenbach 1b.

Zahlen und Fakten

Wann bekommen die Gastgeber die Defensivprobleme in den Griff? Nach der Niederlage gegen SV Gmunden Juniors gerät der Grünau/Pettenbach 1b immer weiter in die Bredouille. Der SPG Grünau/Pettenbach 1b musste schon 34 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Mit nun schon neun Niederlagen, aber nur drei Siegen und einem Unentschieden sind die Aussichten des Grünau/Pettenbach 1b alles andere als positiv. Der SPG Grünau/Pettenbach 1b baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Im letzten Hinrundenspiel errang SV Gmunden Juniors drei Zähler und weist als Tabellendritter nun insgesamt 26 Punkte auf. Die Hintermannschaft ist das Prunkstück von SV Gmunden Juniors. Insgesamt erst elfmal gelang es dem Gegner, SV Gmunden Juniors zu überlisten. Mit dem Sieg knüpfte SV Gmunden Juniors an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert SV Gmunden Juniors acht Siege und zwei Remis für sich, während es nur drei Niederlagen setzte. Dank dieses Dreiers zum Abschluss der Hinrunde wird SV Gmunden Juniors die Rückserie sicher mit einem guten Gefühl angehen.

Für beide Mannschaften geht es zunächst in die Winterpause. Am 17.03.2024 fährt der Grünau/Pettenbach 1b dann im nächsten Spiel zu SK Kammer 1b, während SV Gmunden Juniors am gleichen Tag beim ATSV Lenzing antritt.

2. Klasse Süd: SPG Grünau/Pettenbach 1b – SV Gmunden Juniors, 1:3 (1:1)

  • 78
    Christoph Pammer 1:3
  • 56
    Peter Augustini 1:2
  • 42
    Tobias Laska 1:1
  • 31
    Robin Mayrhofer 1:0

 

 

Transfers Oberösterreich
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter