Gerstorfer-Elf entführt aus Enzenkirchen in letzter Minute drei Punkte [Video]

Union Enzenkirchen
Union Suben

Am Sonntagnachmittag empfing die Union Raika Enzenkirchen in der 2. Klasse West-Nord die Union Suben und wollte nach einem Hänger wieder in die Spur finden. Doch nach einer Pleite im Hinspiel und zuletzt zwei Niederlagen in Folge zog die Elf um Spielertrainer Balazs Fonai erneut den Kürzeren und musste sich mit 2:3 geschlagen geben. Die Subener hingegen feierten nach nur einem Punkt aus den letzten beiden Partien den sechsten Auswärtssieg.

Fonai-Elf mit perfektem Start - Gajecky gleicht aus

Vor rund 150 Besuchern verzeichneten die Hausherren in der IP Putz Arena einen Start nach Maß. Nach nur fünf Minuten tauchte Ralph Parzer nach einer Balleroberung und einem Doppelpass im Gäste-Strafraum auf und versenkte die Kugel eiskalt. Die Enzenkirchener Führung war jedoch nicht von langer Dauer. In Minute 18 wurde Vojtech Gajecky mit einem weiten Ball in Szene gesetzt, der Tscheche gewann das Laufduell mit einem Verteidiger, umkurvte Enzenkirchen Schlussmann Martin Bischof und schob das Leder ein. Kurz vor der Pause hatten die Heimischen die Chance zur erneuten Führung, nach einem feinen Querpass von Parzer konnte Gästegoalie David Fischer einen Schuss aus halbrechter Position aber parieren. Wenig später ging es mit 1:1 in die Kabinen.

 

VideoTor Union Enzenkirchen 6. Minute

Entscheidung in Minute 88

Nach dem Wiederanpfiff von Schiedsrichter Hinterhölzl entwickelte sich ein enges Gefecht, stand das Spiel in Durchgang zwei auf Messers Schneide. Nach 70 Minuten drehten die Mannen von Coach Ludwig Gerstorfer das Match, als Gajecky nach einem weiten Ball vor Keeper Bischof ans Spielgerät kam und das Leder in die Maschen setzte. Am Beginn der Schlussviertelstunde waren die Enzenkirchener zurück im Spiel. Spielertrainer Fonai zog aus rund 20 Metern ab und überraschte Keeper Fischer mit einem Schuss ins Eck. Als es bereits nach einer Punkteteilung aussah, schlugen die Gäste noch einmal zu. In Minute 88 brachte Sascha Wallner den Ball im Kasten der Heimischen unter und fixierte mit seinem neunten Saisontreffer den 3:2-Sieg der Union Suben. Während die Gerstorfer-Elf am kommenden Sonntag die Kicker aus Wesenufer empfängt, muss die Union Enzenkirchen in dieser Woche zwei Mal ran: am Donnerstag gegen St. Agatha und am Sonntag in Michaelnbach.

 


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter