Trainerwechsel in Vorderweißenbach

altTrainerwechsel bei der Union Wippro Vorderweißenbach in der Bezirksliga Nord: Der Vertrag mit dem nunmehrigen Ex-Coach Hubert Horner wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. "Hubert hat einen tollen Job gemacht", streut Sektionsleiter Harald Birngruber Hubert Horner zum Abschied noch Rosen. Als Nachfolger wurde mit Alois Mühleder eine echtes Vorderweißenbacher Urgestein zum Chefcoach des Tabellensechsten bestellt.

 

 

Vorderweißenbacher "Eigengewächs" folgt Ex-Coach Horner nach

Vorderwb  A Muehlederbeha 3Die vorzeitige Auflösung des Vertrages zwischen Vorderweißenbach und Horner erfolgt in bestem Einvernehmen: "Hubert hat einen tollen Job gemacht und in zwei Saisonen einen Vizemeistertitel und insgesamt 92 Punkte geholt. Er hat uns aber schon zu Beginn der aktuellen Meisterschaft mitgeteilt, dass er nach dieser nicht mehr zur Verfügung stehen wird. Nachdem wir sportlich mit dem sechsten Platz in der Tabelle nach vorne und nach hinten deutlich Luft haben, möchten wir den an sich erst für den Sommer geplanten, notwendigen Umbau der Mannschaft vorziehen und dieses Projekt auch mit dem zukünftigen Trainer angehen", sagt Sektionsleiter Harald Birngruber.

Dieser neue Mann heißt Alois Mühleder (siehe Foto rechts) und ist ein echtes Vorderweißenbacher "Eigengewächs": Nach erfolgreichen Jahren als aktiver Kicker – bei Bedarf hilft er nach wie vor in der Reservemannschaft aus – war er zuletzt als sportlicher Leiter und Nachwuchstrainer tätig. Jetzt übernimmt er die Kampfmannschaft und möchte mit dieser nach einer weiteren,  deutlichen Verjüngung an die glorreichen Zeiten der Wippro-Kicker anschließen.

Foto + Bericht: Bernhard Haudum (beha-pictures)

Transfers Oberösterreich
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter