Union Königswiesen sichert sich Heimsieg gegen Arnreit [Video]

In der 23. Runde der Bezirksliga Nord war die Union Arnreit zu Gast bei der Union Königswiesen. Die Gäste konnten zuletzt mit einem furiosen Match gegen Freistadt für Furore sorgen und wollten im Spiel gegen den direkten Konkurrenten im Abstiegskampf natürlich umgehend nachlegen. Doch die Hausherren hatten da auch noch ein gewichtiges Wörtchen mitzureden und schafften es am Ende die wichtigen Zähler in Königswiesen zu behalten.

 

Unterhaltsame erste Halbzeit

Beide Teams also mit dem unbedingten Willen die wichtigen drei Punkte im heutigen Duell zu erspielen, die Gäste aus Arnreit schafften den aktiveren Start und legten gleich nach wenigen Minuten wie vom Blitz getroffen los. Nach nur zehn Minuten gingen die Arnreiter dann bereits mit 1:0 in Front. Nach einer starken Hereingabe von Tobias Koblmüller hat Robert Riederer in der Mitte keine Mühe mehr den Ball im Kasten unterzubringen. Die frühe Führung für die Gäste die es in der Folge aber verabsäumten entscheidend nachzusetzen. Die Hausherren wurden von Minute zu Minute stärker und hatten schließlich die Kontrolle über das Spiel an sich gezogen. Arnreit in dieser Phase nicht entschlossen genug, die Hausherren wirkten giftiger, bissiger, wollten unbedingt das Spiel drehen. Nur 23 Minuten waren auf der Matchuhr gespielt da schaffte die Hinterkörner-Elf das Spiel wieder auf Anfang zu stellen. Nach einer guten Ballstaffette wird im Zentrum Jan Stoszek perfekt bedient, der sovuerän das 1:1 besorgt. Doch damit nicht genug, noch vor der Pause drehen dei Heimischen das Spiel komplett und gehen erstmals an diesem Nachmittag in Führung. Nach einem starken Diagonalball über das gesamte Spielfeld ist es Lukas Kastenhofer der sich den Ball perfekt mitnimmt und im kurzen Eck erfolgreich bleibt. Pausenstand 2:1.

 

Tor U. Königswiesen 77

Mehr Videos von Union Königswiesen

 

Königswiesen den Tick bissiger

Auch nach der Pause das Spiel lange Zeit auf Augenhöhe, etwas mehr Spritzigkeit aber auf Seiten der Gastgeber zu finden, die vor allem mit ihren präzisen weiten Wechselpässen die Arnreiter Hintermannschaft immer wieder vor Probleme stellen konnte. Dennoch lies der knappe Spielstand lange Zeit den Ausgang des Matches völlig offen. Eine Viertelstunde vor dem Ende schlägt Königswiesens Lukas Kastenhofer dann aber ein zweites mal zu und bringt somit sein Team auf die Siegerstraße. Nach einer schönen Aktion über mehrere Stationen versenkt er den Ball humorlos von der Strafraumgrenze genau im Eck, keine Abwehrchance für Goalie Neumüller. Arnreit schafft es zwar nur zwei Minuten später nach einer Ecke noch einmal auf 3:2 heran zu kommen, am Ende lief der Dollhäupl-Elf aber auch die Zeit davon und man konnte nicht mehr ausgleichen. Die Union Königswiesen blieb am Ende nicht unverdient siegreich und freut sich über drei ganz wichtige Punkte im akuten Abstiegskampf.

 

Stimme zum Spiel:

Thomas Dollhäubl, Trainer Union Arnreit:
"Wir haben eigentlich ganz gut begonnen, nach dem Führungstreffer konnten wir aber nicht nachsetzen. Ich habe vor den langen Bällen der Hausherren im Vorfeld gewarnt, aber vor allem beim 2:1 haben wir da nicht gut reagiert, konnten uns heute nicht auf den Gegner einstellen. Der Sieg geht am Ende in Ordnung, weil Königswiesen heute die bissigere Mannschaft war."

 

Die Besten: Lukas Kastenhofer (RM, Union Königswiesen)

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter