Union Arnreit holt souveränen Sieg [Video]

Zum Abschluss der neunten Runde der Bezirksliga Nord empfing die Union M-TEC Arnreit die Union Putzleinsdorf. Ein Blick auf die Tabelle verrät, auch am Sonntag geht es sicherlich noch heiß her, denn die Mannschaften stehen direkt hintereinander im oberen Drittel. Die Hausherren mussten sich vergangene Runde mit einem Remis begnügen, die Gäste steckten eine Niederlage gegen Lembach, einen weiteren direkten Konkurrenten, ein. Die Heimischen können souverän und ohne groß in Gefahr zu kommen einen Sieg einholen.

 

Strafstoß kurz nach Anpfiff

Für die Gastgeber konnte das Spiel wohl nicht besser starten, nach nur vier Minuten gehen sie in Führung. Ein Arnreiter wird im Strafstoß der Gäste zu Fall gebracht, Schiedsrichter Marco Wolfsberger zögert keine Sekunde und entscheidet auf Strafstoß. Der Mann für Elfmeter heißt bei den Hausherren Michael Furtmüller. Er verlädt den Gästekapitän Fabian Magauer und schiebt die Kugel unten rechts ins Tor. Nach dem perfekten Start für die Arnreiter versuchen die Gäste auszugleichen, die Abwehrkette der Heimischen steht aber bombenfest und lässt den Gästen keinen Raum um ihr Spiel aufzubauen. Das Spiel wird ziemlich ausgeglichen und es kommt zu eher wenig zwingenden Chancen, weshalb es auch vorerst bei der knappen Führung bleibt.

 

Erneut schneller Treffer

In der zweiten Halbzeit sehen die 350 Zuschauer am Arnreiter Sportplatz wieder ein schnelles Tor. Nach einer Balleroberung im Mittelfeld spielen die Hausherren rechts auf Thomas Grubhofer. Der startet den Motor und ist auf und davon. Er zieht an der Abwehrkette vorbei in Richtung Magauer und sieht, dass der Gästekeeper auf einen flachen Ball spekuliert. Er schießt die Kugel über den zu Boden gegangenen Torwart direkt in die Maschen. Nach dem zweiten Gegentreffer schalten die Gäste aber noch einen Gang nach oben und versuchen den Anschlusstreffer zu machen. Durch viele gute Möglichkeiten bietet sich das auch mehrmals an, doch Christian Zoidl und zu leichtfertige Abschlüsse verhindern den Anschluss. Gegen Ende kommt auch Arnreit wieder zu guten Gelegenheiten, aber auch sie schaffen es nicht, einen weiteren Treffer zu erzielen. So bleibt es bei einem souveränen 2:0 Sieg für die Union Arnreit.

 

Tor Union M-TEC Arnreit 54

Mehr Videos von Union M-TEC Arnreit

 

Bernhard Reiter, Sportchef Union Arnreit:

"Wir sind super gestartet, nach kurzer Zeit gleich einen Elfmeter zu bekommen und in Führung zu gehen ist natürlich optimal und hat uns sehr gut getan. Unsere Defensive ist sehr sicher gestanden, was es Putzleinsdorf extrem schwer gemacht hat, gute Möglichkeiten zu erspielen. In der zweiten Halbzeit konnten wir erneut schnell einen Treffer erzielen, hatten auch Chancen um das Dritte zu machen, die aber ungenutzt blieben. Putzleinsdorf hat in der Schlussphase alles nach vorne geworfen und ebenfalls gute Chancen gehabt um den Anschluss herzustellen. Insgesamt muss man sagen, es war ein verdienter Sieg. Wir sind stolz, nur auf eigene Spieler zu bauen, die wirklich immer alles geben, und damit Erfolg haben."

 

Die Besten:

Union Arnreit: Felix Koblmüller (zentrales Mittelfeld)

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter