Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

SPG Vorwärts Amateure/ATSV Steyr feiert Derbysieg

In der achten Runde der Bezirksliga Ost kam es zum Steyrer Stadtderby zwischen der SPG SK Vorwärts Amateure/ATSV Steyr und ASV Mayr Bau Bewegung Steyr. Die zweite Mannschaft des SKV hinkt den eigenen Erwartungen etwas hinterher und konnte nur eines der letzten 5 Spiele gewinnen, die junge Mannschaft von Trainer Harald Molterer ist noch nicht konstant genug. Auf der anderen Seite gibt es bei Bewegung Steyr nur Schwarz oder Weiß: Die Mannschaft von Trainer Velibor Maric ging in 3 Partien als Sieger vom Platz, verlor aber auch 4 Spiele. Die SPG gewann dieses Derby knapp mit 1:0, bleibt damit am 5. Tabellenplatz.

Schnelle Führung

Die zweite Mannschaft des SKV konnte in dieser Partie auf die Unterstützung von Stürmer Mario Petter bauen, der in der Kampfmannschaft nicht im Kader stand. Die Partie begann quasi mit 1:0, die Heimelf ging mit dem ersten Angriff in Führung: Sebastian Wacher, der im Sommer von Anif nach Steyr wechselte, erzielte seinen ersten Treffer für den SKV und brachte sein Team damit auf die Siegerstraße. In der Folge sahen die 150 Zuseher in Münichholz dann eine offene Partie, in der beide Teams das Heil in der Offensive suchten. Beiden Teams gelang es in der ersten Halbzeit allerdings nicht mehr, weitere Trefffer folgen zu lassen und so ging es mit einer knappen Führung für die Heimmannschaft in die Kabinen.

Knapper Heimsieg in Überzahl

Nach dem Wiederanpfiff von Schiedsrichter Kuntner wurde die Partie härter und ruppiger. Der Referee musste insgesamt satte 13 gelbe Karten verteilen, das Spiel hatte also wahrhaften Derbycharakter. Die Heimelf wechselte kurz nach der Pause mit Robin Mayr-Fälten einen weiteren Stürmer ein und wollte damit die vorzeitige Entscheidung herbeiführen. Der SPG gelang es aber nicht den Sack schon vorzeitig zu zu machen und so blieb das Spiel bis zum Ende offen. Als Bewegung dann zur Schlussoffensive ansetzte schwächten sich die Gäste selbst: Legionär Adam Arvai sah wegen Kritik seine zweite gelbe Karte und musste das Spielfeld verlassen. In Überzahl brachte Vorwärts den Sieg dann über die Zeit und feierte damit den Sieg im Steyrer Stadtderby.

Harald Molterer, Trainer SPG:

"Der frühe Treffer war natürlich ein perfekter Start in dieses Derby. Wir taten uns dann schwer, Topchancen zu kreieren, haben den Sieg in Überzahl dann aber verdient und gut über die Zeit gebracht.

 

BR

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung