Junges „Powerduo“ plant ein Comeback des SC Schwanenstadt 08- Frauenteams!

 Im Herbst 2018 endete leider der erfolgreiche Auftritt der Ladies aus Schwanenstadt nach einem siebten Rang in der O.Ö. Frauenliga 2013/14, Mittelfeldplätzen in der „neuen“ Landesliga, dem Meistertitel 2011/12 in der Frauenklasse Mitte und Platzierungen im Vorderfeld in der Frauenklasse Süd/West. Im heurigen Sommer beschlossen nun 2 Spielerinnen des gemischten Teams der U 16 des SCS, Hanna Reisinger und Julia Urich, wieder eine Frauenmannschaft zu gründen. Ligaportal wollte von den beiden unternehmungslustigen Fußballerinnen wissen, wie weit ihre Bemühungen schon gediehen sind, ob es „Luft nach oben“ gäbe und wie ihre vorrangigen Ziele lauten:

 

Hanna, Julia, schildert Ihr mir, bitte, kurz Euer eigenes Engagement im Fußball, Eure bisherigen Vereine, Eure Lieblingspositionen?

Hanna: „Begonnen habe ich 2015 beim ATSV Stadl Paura und bin 2017 zum SC Schwanenstadt gewechselt, ich werde in der Defensive eingesetzt und spiele noch im Frühjahr bei den Jungs“.

Julia: „Ich bin seit 2015 beim SC Schwanenstadt, ebenfalls in der Verteidigung tätig und kann auch „altersmäßig“ noch im Frühjahr in der gemischten U 16 spielen“.

Habt Ihr gewusst, dass es bis vor nicht allzu langer Zeit ein erfolgreiches Frauenteam in Schwanenstadt gab und was war Eure Hauptmotivation zur “Wiederbelebung“?

Beide: „Natürlich haben wir Anteil genommen am sportlichen Schicksal, schließlich haben wir ja da beide schon in den Nachwuchsteams gespielt. Wir wollen einfach bei diesem tollen Verein bleiben, fühlen uns so richtig wohl und genießen die Gemeinschaft. Deshalb sind wir auf die Idee gekommen, wieder eine Frauenmannschaft zu gründen“.

Wie erfolgreich seid Ihr bisher bei der Suche nach Teamkolleginnen gewesen?

„Momentan umfasst unser Kader 17 Spielerinnen, aber wir heißen weitere Kandidatinnen immer noch herzlich willkommen“.

Welche Voraussetzungen sollte „Frau“ erfüllen, um bei Euch anzuheuern?

„Ideal wäre es, wenn unser Neuzugang über Teamfähigkeit und Begeisterung verfügt, Herausforderungen annehmen kann, über Grenzen gehen kann, ehrgeizig ist und den Sport liebt“.

Wo habt Ihr Eure Aufrufe gestartet?

„Auf den Social-Media-Kanälen wie Facebook und Instagram , wir haben Flyer überall verteilt, wo sich viele Menschen erlaubterweise trafen und natürlich hat uns auch die „Mundpropaganda“ sehr gut unterstützt.“.

Wie ist Euer Kader nach Fußball-Erfahrung aufgestellt?

„Neben 2,3 Spielerinnen, die schon in Frauenmannschaften gespielt haben, besteht unser Aufgebot größtenteils aus Neu-Einsteigerinnen. 2 Mamas, deren Buben in der U 10 und U 14 spielen, kicken ebenfalls bei uns. Von der früheren Mannschaft ist niemand mehr dabei, nach dem „Aderlass“ bei der Neugründung des SC Vöcklabruck, dem Karriere-Ende einiger Spielerinnen und letztendlich dem Wechsel zu Niederthalheim“.

Wer trainiert Euch?

„Tausendsassa“ Charly Kail, der schon die Männer-Reserve und die U 16 trainiert, hat sich bereiterklärt, auch uns zu coachen“.

Es floss schon sehr viel Trainings-Schweiß ......

 

Wann habt Ihr mit dem gemeinsamen Training begonnen?

„Seit der 1. Augustwoche haben wir 2 Mal wöchentlich trainiert, bis uns das Virus abermals gestoppt hat.

Inwieweit fördert der Verein Eure Bemühungen?

„Wir werden von allen Funktionären wirklich tatkräftig unterstützt, vor allem aber von unserem Obmann Hans Peter Gasser der uns einen klaren Überblick über Finanzen, Neuigkeiten und weitere wichtige Faktoren verschafft“.

Wie lauten Eure nächsten Ziele?

„Wenn es Corona zulässt, wollen wir im Frühjahr in der Hobby-Liga beginnen und wenn es dort gut läuft, denken wir schon zu gegebener Zeit an einen Einstieg in der Frauenklasse“.

Danke für das aufschlußreiche Gespräch,  zu Eurem Mut und Enthusiasmus kann ich Euch nur herzlich gratulieren und viel Glück für die Zukunft wünschen!

 Hanna Reisinger (3. von links, stehend) und Julia Urich (4. von links, stehend) beleben wieder den Frauenfußball in Schwanenstadt

(Foto: SCS 08)

 

Wichtiger Hinweis:

Auskümfte und Anmeldungen sind für Interessierte unter: 067761230396 (Hanna Reisinger) möglich!

 

 

Dr. Helmut Pichler

 

 

 

 

 

 

 


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter